LG: Im Zeichen der Umwelt

"Life's Good When it's Green" heißt es bei LG nicht nur am 5. Juni - dem internationalen "Tag der Umwelt"

(PresseBox) (Willich, ) Der 5. Juni stellt weltweit den Schutz unseres Planeten in den Fokus. Bei LG stehen nicht nur am internationalen Tag der Umwelt alle Zeichen auf Grün: Bereits seit 1994 hat sich das Unternehmen dem Umweltschutz verschrieben. Unter dem Motto "Life's Good When it's Green" investiert LG kontinuierlich in die Verbesserung seiner Produkte über das komplette Produktportfolio für eine bessere Umweltbilanz, ohne dabei auf technische Features zu verzichten. "Unser Ziel ist es nicht nur im Produktionsbereich den Ausstoß von Treibhausgasen um 150.000 Tonnen und in der Produktentwicklung um rund 30 Millionen Tonnen bis zum Jahr 2020 zu verringern, sondern mit unseren Produkten helfen wir auch den Anwendern ihren persönlichen Beitrag für die Umwelt zu leisten", so Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH.

Zum internationalen Tag der Umwelt stellt LG seine Highlights in Sachen Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit vor:

Der grüne Hörer: GD510 POP

Mit dem Solarpanel des Full-Touchscreen-Handy GD510 POP bringt LG die Sonne ins Leben eines jeden Handynutzers und ermöglicht erstmals Laden ohne Kabel. Durch die Sonnenenergie tankt das Gerät die Kraft für das anstehende Telefonat und spart so spielend leicht CO2. Ein integrierter Öko-Rechner zeigt je nach Wetterlage an, wie lange das Handy benötigt bis es komplett aufgeladen ist. Wie viel Kohlenstoffdioxid eingespart wurde, kann sich der Benutzer auf den Monat hochgerechnet in virtuell gepflanzten Bäumen auf dem Display anzeigen lassen und sieht so seinen persönlichen Anteil am Umweltschutz.

Ökologischer Schreibtisch: E50-Serie

Auch Workaholics können auf einfache Art und Weise ihren Anteil zum Erhalt der Welt beitragen. Mit der E50-Serie präsentiert LG das Flagschiff der FullHD-LED-Monitore, die nicht nur durch besonderes Design, sondern auch als leistungsstarke und umweltfreundliche LED-Lösungen für Einsteiger und Profis keine Wünsche offen lassen. Durch geringen Stromverbrauch sparen die Monitore bis zu 40 Prozent Energie und stehen so für Umweltbewusstsein bei LG. Weiter sind die Produkte durch ihre LEDBauweise sehr viel leichter als herkömmliche Geräte, was zu geringeren Transportkosten und zu weniger CO2-Emission führt. Zusätzlich verzichtet LG bei allen Monitoren der E50-Serie auf Halogen und Quecksilber. So werden schon bei der Produktion Giftstoffe vermieden und die Umwelt geschont.

Sparsame Home Entertainment-Insel: LE8500-Serie

Der umweltbewusste Home Entertainment-Fan muss mit dem neuen INFINIA Full LED Slim-TV LE8500 auf nichts verzichten. Mit dem Gerät wird das eigene Wohnzimmer zur "grünen" Stil-Oase: So kalibriert und optimiert der Intelligent Sensor automatisch die Helligkeit, den Kontrast, den Weißabgleich und die Farbe anhand der Umgebungshelligkeit. Dank dieser automatischen Anpassung der Hintergrundbeleuchtung wird so zusätzlich der Stromverbrauch um bis zu 70 Prozent gegenüber vergleichbaren Geräten minimiert. Alle LG LED-LCD-Modelle des Jahres 2010 erfüllen außerdem auch die Kriterien für die ENERGY STAR® 4.0 Zertifizierung.

Grüner kühlen: A++ Sideby-Side

Auch in der Küche wird Energiesparen groß geschrieben: Mit dem GWL227HNXZ präsentiert LG seinen ersten Sideby-Side mit Energieeffizienzklasse A++. Dadurch liegt der Stromverbrauch des neuen Modells bis zu 45 Prozent unter dem Verbrauch der Klasse A. Dank des LG Linear Kompressors, einer innovativen Antriebstechnik mit einem Kolben anstelle eines rotierenden Motors, entsteht weniger Reibung als bei herkömmlichen Technologien. So werden nicht nur die Energiekosten deutlich gesenkt, sondern auch störende Anlaufgeräusche auf ein Minimum reduziert.

Preise und Verfügbarkeit

Das Solarpanel ist als Zubehör zum LG GD510 POP für 34,90 Euro (UVP) und das Mobiltelefon für 169 Euro (UVP) im deutschen Fachhandel erhältlich.

Die Monitore der E50-Serie sind mit einer Bildschirmdiagonale von 55,88cm (22-Zoll) für 219 Euro (UVP) und einer Bildschirmdiagonale von 58,42cm (23-Zoll) für 239 Euro (UVP) im deutschen Fachhandel erhältlich.

Der 42LE8500 ist zu einem Preis von 1749 Euro (UVP), der 47LE8500 zu einem Preis von 2149 Euro (UVP) und der 55LE8500 zu einem Preis von 2799 Euro (UVP) deutschen Fachhandel erhältlich.

Der Sideby-Side GW-L227HNXZ ist zu einem Preis von 2.299 Euro (UVP) im deutschen Fachhandel erhältlich.

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 84.000 Mitarbeiter in 84 Niederlassungen rund um den Globus. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2008 44,7 Milliarden US-Dollar. LG ist weltweit der größte Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildfernsehern, Klimageräten, Waschmaschinen, optischen Laufwerken, DVD-Playern sowie Heimkinoanlagen. LG Electronics hat eine langfristige Vereinbarung mit der Formel1(TM) unterzeichnet und ist dadurch "Globaler Partner der Formel1(TM) " und "Technologie-Partner der Formel1(TM) ". Bestandteil dieser Verbindung sind die exklusiven Nennungen und Marketingrechte für LG als der offizielle Unterhaltungselektronik-, Mobiltelefon- und Datenverarbeitungspartner des globalen Sportereignisses.

Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lg.com.

LG Business Solutions

Im Geschäftsbereich Business Solutions ist LG Electronics mit einem breiten Produktportfolio digitaler Geräte inklusive LCD Monitoren und Digital Signage Produkten führender Anbieter im Businessto-Business (B2B) Geschäft. Im Jahr 2008 konnte dieser Geschäftsbereich global einen Umsatz von 4,3 Milliarden US Dollar verzeichnen und sein kontinuierliches Wachstum fortführen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.de/presse

LG Electronics Deutschland GmbH

Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 280 Mitarbeiter in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone, Informationstechnologie, Business Solutions und Hausgeräte. Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von 684,61 Millionen Euro. Im Jahr 2006 erhielt das LG Corporate Design Center die höchste Auszeichnung des red dot design awards: "Designteam des Jahres 2006".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.