Fashion meets Technology: Verkauf des PRADA phone by LG 3.0 in Deutschland gestartet

(PresseBox) (Ratingen, ) Die Catwalk-Saison ist eröffnet! Rechtzeitig zu den großen Schauen bringen PRADA und LG ihr eigenes Supermodel auf den deutschen Markt: das PRADA phone by LG 3.0. In Sachen Eleganz und Styling macht dem Designer-Smartphone niemand etwas vor und auch seine Technologie setzt Trends.

Bereits im November 2011 wurde das Gerät in Seoul im Rahmen einer feierlichen Vertragsunterzeichnung von PRADA und LG angekündigt und im Dezember in London erstmals öffentlich vorgestellt. Von Fashionistas und Technikinteressierten gleichermaßen brennend erwartet, ist es endlich soweit - auch in Deutschland startet der Verkauf des PRADA phone by LG 3.0.

LG trägt PRADA

Das PRADA phone by LG 3.0 ist das dritte Mobiltelefon, das im Rahmen der Zusammenarbeit von PRADA und LG entstanden ist. Zuvor hatten die beiden Firmen bereits die erfolgreichen PRADA phones by LG 1.0 und 2.0 gemeinsam entwickelt. Das neueste Modell führt nun diese Tradition fort und vereint die schnörkellose Eleganz, die zum Markenzeichen von PRADA geworden ist, mit der führenden Technologie von LG. Dazu zählen unter anderem eines der hellsten NOVA-Displays mit 800 cd/m² und eine Bedienoberfläche im edlen schwarzen PRADA-Look, die für ein einzigartiges Smartphone-Feeling sorgt und nicht nur auf dem Laufsteg jedes Outfit komplettiert.

Mit einem Hochglanz-Touchscreen auf der Vorderseite und dem PRADAtypischen Saffiano-Muster auf der Rückseite steht das Smartphone ganz in der Tradition der bekannten Designphilosophie von PRADA. Die klassisch elegante Optik des Gerätes wird betont durch das beeindruckend schlanke Design von 8,5 mm (in der Tiefe) sowie die Reduzierung der Tasten auf ein Minimum.

Mit Technik Trends setzen

Dank der 1 GHz Dual-Core/Dual-Channel-Architektur steht die Leistung des PRADA phone by LG 3.0 seiner ansprechenden Optik in nichts nach. Das Mobiltelefon läuft unter dem Betriebssystem Android Gingerbread, wobei ein Update auf Android Ice Cream Sandwich für das zweite Quartal 2012 geplant ist.

Weitere Einzelheiten zur Kooperation von LG und PRADA stehen auf der offiziellen Seite für das PRADA phone by LG 3.0 unter www.pradaphonebylg3.com zur Verfügung.

Technische Eckdaten:

· Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread

· Speicher: Max. 8 GB interner Speicher (abhängig von den Erfordernissen des jeweiligen Betreibers)

· Bildschirm: 4,3"/10,9 cm

· Auflösung: WVGA (800 x 480)

· NOVA Display: NOVA Plus, 800 cd/m²

· Kamera: 8 MP

· Dual-Core/Dual Channel mit 1,0 GHz

· Akkuleistung: 1540 mAh

LG Electronics Deutschland GmbH

LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 93.000 Mitarbeiter in 120 Betrieben rund um den Globus. Das Unternehmen − bestehend aus den vier Business Units Home Entertainment, Mobile Communications, Home Appliance und Air Conditioning & Energy Solutions − erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Gesamtumsatz von 48,2 Milliarden US-Dollar.

LG ist einer der weltweit größten Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildfernsehern, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlgeräten. LG Electronics hat eine langfristige Vereinbarung mit der Formel1(TM) unterzeichnet und ist dadurch "Globaler Partner der Formel1(TM) " und "Technologie-Partner der Formel1(TM) ". Bestandteil dieser Verbindung sind die exklusiven Nennungen und Marketingrechte für LG als der offizielle Unterhaltungselektronik-, Mobiltelefon- und Datenverarbeitungspartner des globalen Sportereignisses.

Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lg.com.

Über LG Electronics Deutschland GmbH

Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 360 Mitarbeiter in den Bereichen Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Air Conditioning und Home Appliance.

Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz von 1.024,28 Millionen Euro. 2010 erhielt LG für insgesamt neun Produkte den iF Design Award, unter anderem für den Nano Full LED 3D Fernseher LEX8, die Kühl-Gefrierkombination GB 7143A2HZ Dual Tone sowie den ersten Solar-Lichtwellenofen der Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.de/presse.

Über LG Mobile

LG Mobile zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für Mobilkommunikation. Durch die Verbindung von smarten Technologien und stylishem Design entwickelt das Unternehmen Mobiltelefone, die Anwender weltweit begeistern. LG setzt auf konvergente Technologien und Geräte für mobiles Internet, um seine führende Rolle im Bereich der Mobilkommunikation weiter auszubauen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.