Das grüne Fenster zur Zukunft: LG setzt auf LED in Style

(PresseBox) (Willich, ) Klare und scharfe Bilder, ein hohes Kontrastverhältnis, natürliche Farben und ein ausgefallenes Design sind Features, die jeder an einem Monitor zu schätzen weiß - schließlich verbringt man viel Zeit mit dem Gerät. Immer stärker legen Konsumenten aber auch das Augenmerk auf die Bereiche Energieeffizienz, leichte und platzsparende Bauweisen oder Umweltfreundlichkeit. Unter dem Motto "Life's good when it's green" hat LG früh die Zeichen der Zeit erkannt und bietet "Grüne-IT" durch LEDTechnologie ohne Verluste oder Einschränkungen der Performance.

Mit den neuen LED-Monitoren der E50- und E40-Serie präsentiert LG leistungsstarke und umweltfreundliche Lösungen für Einsteiger und Profis, die keine Wünsche offen lassen. Die LED-Geräte verfügen über eine große Bandbreite an Highlights: Das vollständige Abdunkeln der Hintergrundbeleuchtung bietet sowohl ein außergewöhnliches Kontrastverhältnis als auch natürliche Farben und satte Schwarztöne. Durch geringen Stromverbrauch sparen die LED-Monitore bis zu 40 Prozent Energie und stehen so für umweltbewusstes Design von LG.

Die aktuellen LED-Modelle von LG zeigen sich durch ihre schmale Bauweise als äußerst schlank, was zum einen Material und zum anderen Gewicht einspart und sich weiter positiv auf die Umweltbilanz auswirkt. "Durch ihre Bauweise sind LED-Monitore sehr viel leichter als herkömmliche Geräte, das führt zu geringeren Transportkosten und weniger CO²- Emission. Und natürlich hebt sich das Design deutlich von herkömmlichen, klobigen Modellen ab", erklärt Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. Zusätzlich verzichtet LG bei allen Monitoren der E50- und E40-Serie auf Halogen und Quecksilber. So werden schon bei der Produktion Giftstoffe vermieden.

LG Electronics Deutschland GmbH

LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 84.000 Mitarbeiter in 84 Niederlassungen rund um den Globus. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2008 44,7 Milliarden US-Dollar. LG ist weltweit der größte Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildfernsehern, Klimageräten, Waschmaschinen, optischen Laufwerken, DVD-Playern sowie Heimkinoanlagen. LG Electronics hat eine langfristige Vereinbarung mit der Formel1(TM) unterzeichnet und ist dadurch "Globaler Partner der Formel1(TM) " und "Technologie-Partner der Formel1(TM) ". Bestandteil dieser Verbindung sind die exklusiven Nennungen und Marketingrechte für LG als der offizielle Unterhaltungselektronik-, Mobiltelefon- und Datenverarbeitungspartner des globalen Sportereignisses.

Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lg.com.

Über LG Electronics Deutschland GmbH

Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 280 Mitarbeiter in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone, Informationstechnologie, Business Solutions und Hausgeräte. Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von 684,61 Millionen Euro. Im Jahr 2006 erhielt das LG Corporate Design Center die höchste Auszeichnung des red dot design awards: "Designteam des Jahres 2006".

LG Business Solutions

Im Geschäftsbereich Business Solutions ist LG Electronics mit einem breiten Produktportfolio digitaler Geräte inklusive LCD Monitoren und Digital Signage Produkten führender Anbieter im Businessto-Business (B2B) Geschäft. Im Jahr 2008 konnte dieser Geschäftsbereich global einen Umsatz von 4,3 Milliarden US Dollar verzeichnen und sein kontinuierliches Wachstum fortführen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.