Lexmark unterzeichnet freiwillige Vereinbarung zur Herstellung umweltfreundlicher Outputgeräte

Freiwillige Vereinbarung stellt die kontinuierliche Verbesserung der Ökobilanz von Outputgeräten sicher

(PresseBox) (Dietzenbach, ) Der Druckerhersteller Lexmark hat eine freiwillige Vereinbarung (Voluntary Agreement) für Imaging-Geräte wie Drucker, Kopierer, Fax- und Multifunktionsgeräte (MFPs) unterzeichnet. Das Abkommen wurde von der Druckerindustrie in enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission mit dem Ziel geschlossen, die Auswirkungen von Outputgeräten auf die Umwelt zu minimieren.

Die EU-Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG für energieverbrauchsrelevante Produkte (Energy-related Products, ErP)[1] verfolgt den Zweck, energieverbrauchsrelevante Produkte umweltgerecht zu gestalten. Dabei wird der gesamte Lebenszyklus eines Elektrogerätes berücksichtigt - von der Produktion bis zur Entsorgung. Mit der Richtlinie sollen Verbraucher umfassend über die Auswirkungen der Geräte auf die Umwelt informiert und dabei unterstützt werden, nachhaltigere Kaufentscheidungen zu treffen. Durch das Voluntary Agreement sollen Energieeinsparungen von bis zu 1,5 Terawattstunden pro Jahr in allen 27 Ländern der EU erzielt werden. Nicht mit eingerechnet sind zusätzliche Einsparungen durch eine verbesserte Ressourceneffizienz.

Für Lexmark spielt Umweltschutz eine zentrale Rolle. Das Unternehmen engagiert sich neben dem Voluntary Agreement seit langem in vielen Projekten für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. So sind zum Beispiel zahlreiche Lexmark Geräte Energy-Star-zertifiziert und tragen das Umweltsiegel Blauer Engel.

Maxime Furkel, Head of Government Affairs bei Lexmark EMEA, kommentiert: "Das Voluntary Agreement ist eine großartige Möglichkeit für uns als Unternehmen, aktiv mit Hauptakteuren in diesem Bereich wie der EU-Kommission, Nichtregierungsorganisationen sowie Konsumentenverbänden zusammenzuarbeiten. Gemeinsam können wir verantwortungsvollere und umweltgerechtere Produkte, Services und Praktiken fördern. Das Voluntary Agreement bringt die Industrie dazu, Ziele effizienter, flexibler und schneller umzusetzen als starre Regulierungen."

Sylvie Thomas, Head of Corporate Social Responsibility (CSR) bei Lexmark EMEA, fügt hinzu: "Diese Initiative spiegelt unsere Botschaft ,weniger drucken - mehr sparen' wider. Wir möchten Verbraucher ganzheitlich informieren und ihnen zeigen, wie sie dazu beitragen können, unnötigen Papierverbrauch einzudämmen und den Einfluss ihrer Drucker auf die Umwelt zu minimieren." Dies geschieht zum Beispiel, entsprechend der Ökodesign-Richtlinie, durch den größtenteils standardmäßig integrierten Duplexdruck in Lexmark Outputgeräten.

Bis heute haben neben Lexmark 16 weitere Hersteller von Druckern und anderen Imaging-Geräten die freiwillige Übereinkunft der Druckerindustrie unterzeichnet.

[1] Energy-related Products (ErP), Industrie Voluntary Agreement: Die EU-Ökodesign-Richtlinie verfolgt das Ziel, die Auswirkungen energieverbrauchsrelevanter Produkte (ErPs) auf die Umwelt zu minimieren, einschließlich des Energieverbrauchs während ihres gesamten Lebenszyklus.

Lexmark Deutschland GmbH

Lexmark International Inc. (NYSE: LXK) bietet Unternehmen aller Größenordnungen ein vielfältiges Angebot an Druckern, Drucklösungen und Services, die Anwender dabei unterstützen, weniger zu drucken und mehr zu sparen. Perceptive Software, ein eigenständiges Softwareunternehmen von Lexmark, ist ein führender Anbieter von Enterprise Content Management Software. Diese unterstützt Unternehmen, Dokumente und Inhalte während ihres gesamten Lebenszyklus komfortabel zu verwalten, Geschäftsprozesse zu vereinfachen und ihre Effizienz zu steigern. Lexmark verkaufte im Jahr 2010 Produkte in über 170 Ländern und erzielte einen Umsatz von mehr als 4 Mrd. USD.

Weitere Informationen zu Lexmark gibt es im Internet auf www.lexmark.de, auf der Lexmark Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/... oder bei Twitter auf www.twitter.com/....

Informationen zu Perceptive Software finden sich unter www.perceptivesoftware.com, auf der Perceptive Software-Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/... oder bei Twitter auf http://twitter.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.