Lexmark Umfrage: Die meisten Büroangestellten lesen Texte lieber auf dem Papier als am Bildschirm

(PresseBox) (Dietzenbach, ) Geht es um die bessere Lesbarkeit von Dokumenten, entscheidet sich die Mehrzahl der Büromitarbeiter für einen Papierausdruck. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Druckerherstellers Lexmark. So erklärten 65 Prozent der Befragten, dass sie Dokumente in erster Linie drucken, um sie besser lesen zu können. Fast ebenso viele (61 Prozent) bevorzugen die Papierform, um ihre Texte, Präsentationen oder E-Mails zu archivieren.

Dennoch zeigen sich die Umfrageteilnehmer umweltbewusst: So sind immerhin rund 79 Prozent der Befragten bereit, ihre Druckgewohnheiten zugunsten der Umwelt zu ändern. Lediglich 26 Prozent würden niemals auf einen Ausdruck verzichten - sei es aus Kostengründen oder aus Rücksicht auf die Umwelt. Gedruckt werden vorwiegend Textdokumente (81 Prozent) und buchhalterische Dokumente (52 Prozent). Exceltabellen (27 Prozent), Präsentationen (26 Prozent) oder Bilder (27 Prozent) werden seltener zu Papier gebracht.

Als Experte für Managed Print Services (MPS) unterstützt Lexmark Unternehmen dabei, ihr Druckvolumen zu reduzieren, um Kosten einzusparen und die Umwelt zu schonen. "Die Outputkosten machen durchschnittlich bis zu drei Prozent des Unternehmensumsatzes aus", erläutert Hartmut Rottstedt, Geschäftsführer der Lexmark Deutschland GmbH, den wirtschaftlichen Aspekt. "Mit unserem Ansatz 'weniger drucken - mehr sparen' optimieren wir die Prozesse unserer Kunden, so dass Dokumente nur noch dann gedruckt werden, wenn es unbedingt erforderlich ist."

Lexmark Deutschland GmbH

Lexmark International Inc. (NYSE: LXK) bietet Unternehmen aller Größenordnungen ein vielfältiges Angebot an Druckern, Drucklösungen und Services, die Anwender dabei unterstützen, weniger zu drucken und mehr zu sparen. Perceptive Software, ein eigenständiges Softwareunternehmen von Lexmark, ist ein führender Anbieter von Enterprise Content Management Software. Diese unterstützt Unternehmen, Dokumente und Inhalte während ihres gesamten Lebenszyklus komfortabel zu verwalten, Geschäftsprozesse zu vereinfachen und ihre Effizienz zu steigern. Lexmark verkaufte im Jahr 2010 Produkte in über 170 Ländern und erzielte einen Umsatz von mehr als 4 Mrd. USD.

Weitere Informationen zu Lexmark gibt es im Internet auf www.lexmark.de, auf der Lexmark Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/... odr bei Twitter auf www.twitter.com/....

Informationen zu Perceptive Software finden sich unter www.perceptivesoftware.com, auf der Perceptive Software-Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/... oder bei Twitter auf http://twitter.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.