Level 3 akquiriert WilTel Communications

Zwei große Backbone-Provider verschmelzen

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) Frankfurt/Main, 2. November 2005 – Level 3 Communications übernimmt WilTel Communications, einen US-amerikanischen Kommunikationsdienstleister für Sprach-, Daten-, Video- und IP-Services mit einem eigenen Glasfasernetz der neusten Generation. Level 3 unterzeichnete ein Abkommen mit Leucadia National Corporation, der Muttergesellschaft von WilTel Communications. Der Kaufpreis beträgt 115 Millionen Level 3-Aktien sowie 370 Millionen US-Dollar in bar oder in Aktien. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2006 abgeschlossen.

Damit geht das gesamte Kommunikationsgeschäft von WilTel an Level 3, inklusive eines mehrjährigen Vertrages mit SBC, einem großen US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmen, das derzeit den Zusammenschluss mit AT&T vollzieht. Im Kauf eingeschlossen ist außerdem WilTel´s Tochtergesellschaft Vyvx, die auf die Aggregierung und Verbreitung von Videos spezialisiert ist. Ausgenommen vom Verkauf ist WilTel´s Gebäude am Firmensitz sowie Verpflichtungen aus Schulden oder Hypotheken. Die Integration wird voraussichtlich 15 bis 18 Monate in Anspruch nehmen.

Level 3 plant, die beiden Glasfasernetze zu verknüpfen und zu optimieren. Durch den Zukauf gewinnt Level 3 circa 4.800 Kilometer an neuen Verbindungen und schließt 50 zusätzliche Märkte an. „Im Zuge der Transaktion kommen zwei Backbone-Provider zusammen, die beide erfahrene Anbieter von optischen und IP-basierten Services sind und ähnliche Kunden haben. Deshalb denken wir, dass WilTel und Level 3 gut zusammen passen und rechnen mit vielen Synergie-Effekten“, kommentiert Uwe Nickl, Geschäftsführer Level 3 Communications Deutschland.

Vertrag mit SBC

In den Kauf von WilTel fließt ein Vertrag zwischen WilTel und seinem größten Kunden SBC ein. Das Telekommunikationsunternehmen SBC vollzieht derzeit den Zusammenschluss mit AT&T und hatte im Januar 2005 bei der Veröffentlichung seiner Kaufabsichten erklärt, dass es auch nach der Transaktion die Services von WilTel nutzen wolle. In Erwartung des Mergers wurde der Vertrag zwischen WilTel und SBC entsprechend modifiziert. Er läuft bis 2009 und beinhaltet, dass SBC zwischen Januar 2005 und Ende 2007 On-Net-Services in Höhe von 600 Millionen US-Dollar bei WilTel einkauft sowie On-Net-Services im Wert von 75 Millionen US-Dollar zwischen Januar 2008 und Ende 2009 abnimmt. Quellnetz- und Terminierungsentgelte, die an lokale Telefongesellschaften gezahlt werden, reicht WilTel an SBC durch. Darüber hinaus zahlt SBC 50 Millionen US-Dollar, wenn bestimmte Leistungskriterien erfüllt werden.

Vyvx

Als Teil der Transaktion wird Level 3 auch die Tochtergesellschaft Vyvx LLC von WilTel übernehmen. Das Unternehmen aggregiert und überträgt Videos für die Unterhaltungsindustrie. Pro Jahr werden weltweit circa 250.000 Videos sowohl life als auch indirekt plus mehr als fünf Millionen werbliche Inhalte verbreitet. Die Übertragung der Videos erfolgt per Glasfaser oder Satellit. Im Jahr 2004 erwirtschaftete Vyvx einen Umsatz von 120 Millionen US-Dollar, in den ersten beiden Quartalen des laufenden Jahres betrug er 59 Millionen US-Dollar.

Über Level 3 Communications
Der Kommunikations- und Informationsdienstleister Level 3 betreibt eines der größten Internet-Backbonenetze der Welt und gehört zu den führenden Anbietern von Einwahldiensten für Internet Service Provider in Nordamerika. Über seine Partner, die DSL- und Kabelanschlüsse vermarkten, sind Millionen von Schmal- und Breitbandanwendern an das Internet angeschlossen. Zu diesem Zweck betreibt das Unternehmen ein rund 36.000 Kilometer langes Glasfasernetzwerk sowie 36 City-Netze, unter anderem in London, Paris, Amsterdam, Brüssel, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und Frankfurt.

Zu den Leistungen von Level 3 gehören Kommunikationsdienste basierend auf dem Internet Protocol (IP), die Übertragung hoher Bandbreiten über Land- und Unterseekabel, Colocation und Infrastruktur-Services sowie Sprachdienste. Level 3 arbeitete als erster Telekommunikationsdienstleister mit Softswitches: Diese auf Software basierenden Schaltsysteme emulieren die Funktionen traditioneller Schaltkreise zum Steuern und Verarbeiten von Anrufen (einschließlich Audio, Video, Modem und Konferenzschaltungen). Vor allem Unternehmen, die Video-, Daten- und Sprachservices anbieten und dafür hohe Bandbreiten benötigen, vertrauen auf die Leistungen von Level 3. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.level3.com.

Über seine Tochterfirmen (i)Structure und Software Spectrum bietet Level 3 auch IT-Dienstleistungen an. Am 25.10.2005 gab das Unternehmen bekannt, (i)Structure zu verkaufen. Weitere Informationen dazu können unter www.i-structure.com und www.softwarespectrum.com abgerufen werden.

Ihr Redaktionskontakt:
Uwe Nickl, Geschäftsführer Deutschland, Level 3 Communications GmbH, Rüsselsheimer Straße 22, 60326 Frankfurt, Tel.: 069/50 60 8131, Fax: 069/50 60 8207, E-Mail: uwe.nickl@level3.com

Katharina Scheid, RubyCom Public Relations & Training, Am Rehsprung 10, D-64832 Babenhausen, Tel. 06073-6889 186, Fax: 06073-6889-184, E-Mail: k.scheid@rubycom.de

Level 3 Communications GmbH

Der Kommunikations- und Informationsdienstleister Level 3 betreibt eines der größten Internet-Backbonenetze der Welt. Über seine Kunden, die DSL- und Kabelanschlüsse vermarkten, sind Millionen von Breitbandanwendern an das Internet angeschlossen. Zu diesem Zweck betreibt das Unternehmen ein rund 36.000 Kilometer langes Glasfasernetzwerk sowie 36 City-Netze, unter anderem in London, Paris, Amsterdam, Brüssel, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und Frankfurt.

Zu den Leistungen von Level 3 gehören Kommunikationsdienste basierend auf dem Internet Protocol (IP), die Übertragung hoher Bandbreiten über Land- und Unterseekabel, Colocation und Infrastruktur-Services sowie Sprachdienste. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.level3.com.

Ihr Redaktionskontakt:
Uwe Nickl, Geschäftsführer Deutschland, Level 3 Communications GmbH, Rüsselsheimer Straße 22, 60326 Frankfurt, Tel.: 069/50 60 8131, Fax: 069/50 60 8207, E-Mail: uwe.nickl@level3.com

Katharina Scheid, RubyCom Public Relations & Training, Am Rehsprung 10, D-64832 Babenhausen, Tel. 06073-6889 186, Fax: 06073-6889-184, E-Mail: k.scheid@rubycom.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.