Deutsch-französisches Joint Venture bündelt Systemkompetenz LEONI baut Robotik-Geschäft weiter aus

(PresseBox) (Nürnberg/Hannover, ) Die Nürnberger LEONI-Gruppe will ihr Geschäft mit maßgeschneiderten Lö-sungen für die Robotik weiter ausbauen. In einem Joint Venture bündeln die Robotik-Spezialisten LEONI Protec Cable Systems GmbH, Schmalkalden, eine LEONI-Tochtergesellschaft, und die französische CIMLEC Industrie S.A., Les Mureaux, nun ihre Kompetenzen. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden soll das Joint Venture noch im dritten Quartal 2005 aktiv werden. An dem Gemeinschaftsunternehmen, das unter dem Namen advintec GmbH firmieren und seinen Sitz im niedersächsischen Hannover haben wird, sind die Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt. Neben Einzelkomponenten für Robotiksysteme wird advintec komplette, be-triebsfertig konfigurierte Systeme sowie einen Montage-, Reparatur- und Wartungsservice an-bieten. Mit diesem umfassenden Leistungsspektrum richtet sich advintec insbesondere an deutsche Automobilhersteller und deren Zulieferer mit Ihren weltweiten Produktionsstätten, Hersteller von Industrierobotern sowie Maschinen- und Anlagenbauer.

Maßgeschneiderte Robotik-Lösungen "made by LEONI"

Hinter den beiden Joint-Venture-Partnern stehen die Nürnberger LEONI-Gruppe und die französische FINUCHEM Groupe, deren Produktpaletten sich im Bereich Robotik optimal ergänzen. LEONI, ein System- und Entwicklungslieferant von Drähten und Kabeln für die Elektrotechnik und Elektronik sowie von Bordnetz-Systemen für die Automobilindustrie, hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf den Wachstumsmarkt der Robotik und Automatisierungstechnik konzentriert. Über seine Tochtergesellschaft LEONI Protec Cable Systems bietet LEONI weltweit Spezialkabel und komplette Kabelsysteme sowie damit verbundene Dienst-leistungen an und zählt hier zu den führenden Anbietern.

CIMLEC - führend bei betriebsfertigen Robotersystemen

Die FINUCHEM Groupe mit Hauptsitz in Frankreich umfasst die Geschäftsbereiche Robotik für die Automobil-industrie, Robotik für Verteidigung und Luftfahrt sowie Verbundwerkstoffe. Die FINUCHEM-Tochtergesellschaft CIMLEC ist Hersteller von Komponenten und Systemen für die Robotik, insbesondere von Schweißzangen, Handhabungs- und Steuerungssystemen. Ein besonderer Service ist die anwendungsbezo-gene Konfiguration, Vorprogrammierung und Integration kompletter Robotersysteme in neu aufzubauende oder bestehende Produktionslinien. Bei diesen betriebsfertigen Systemen ist CIMLEC vor allem in der franzö-sischen Automobilindustrie führend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.