LEO-Event im Zeichen der Partnerschaft

Vorweihnachtliche Prämienvergabe und ein positiver Blick auf 2006

(PresseBox) (Appenweier-Urloffen, ) „Wie viel Handel braucht ein Systemhaus?“ Unter diesem Motto lud die LEO Gesellschaft für Computer und Kommunikation mbH Anfang Dezember 2005 seine Fachhandelspartner aus ganz Deutschland zu einem zweitägigen, informativen Business Event nach Kassel ein. Im Vordergrund der Veranstaltung standen sowohl die Präsentation und Diskussion aktueller IT-Trends als auch das partnerschaftliche Miteinander zwischen Herstellern und Fachhändlern.

Rund 80 Kunden folgten der Einladung zum "Exclusive Get Together" ins Kasseler „Grand Hotel La Strada“. Nach dem Einchecken begrüßte LEO-Geschäftsführer Torsten Duffner am Abend seine Gäste bei einem Sektempfang, der auch dem ersten Kennen lernen der Teilnehmer diente.

Danach bot ein gemeinsames Essen in vorweihnachtlichem Rahmen und lockerer Atmosphäre Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch. Nachdem das reichhaltige Buffet für Gaumenfreuden gesorgt hatte, ging man zum spannenden Teil des Abends über: zur Vergabe der Prämien, die bei der im Spätsommer durchgeführten Partneraktion erzielt wurden. Im Zuge der Aktion erhielten die Fachhändler für jedes gekaufte LEO-Produkt Prämien-Punkte. Diese Prämien-Punkte wurden im Zuge des Business Events in attraktive Gewinne umgetauscht. An die zahlreichen anwesenden Gewinner wurden u. a. MP3-Player, Gutscheine der Galeria Kaufhof, Eintrittskarten für den Europapark Rust, Kaffeevollautomaten sowie LCD TVs überreicht. Alle nicht anwesenden Teilnehmer erhielten ihre Prämien direkt im Anschluss an die Veranstaltung auf dem Postweg.

Die Verlosung eines Ford StreetKAs, an der alle Partner, die einen oder mehr Prämien-Punkte gesammelt hatten, teilnahmen, bildete den reizvollen Höhepunkt des Abends. Der glückliche Gewinner war Mirko Czink und ist Inhaber der Firma „EDV-Service und -Verkauf“ in Sinsheim / Baden-Württemberg. Da Herr Czink an der Veranstaltung leider nicht teilnehmen konnte, wurde ihm die frohe Botschaft von Torsten Duffner zu später Stunde telefonisch überbracht. Die „reale“ Übergabe des rasanten Gewinns erfolgte einige Tage später in Appenweier, dem Firmensitz der LEO GmbH.

Zu später Stunde ließen die Gäste den Abend in der hoteleigenen Bar bei Live-Musik und dem ein oder anderen Cocktail gemütlich ausklingen.

Am zweiten Tag präsentierte LEO seinen Partnern eine Reihe von Fachvorträgen. Zur Eröffnung gewährte Uwe Schmitz, Vertriebsleiter der LEO GmbH, den Gästen einen Einblick in die Planung des kommenden Jahres und damit einen positiven Ausblick auf 2006. So möchte man beispielsweise bei LEO auf das 20%ige Wachstum im Jahr 2005 aufbauen und den eingeschlagenen Weg konsequent weiter gehen. Mit einem umfangreichen Messeauftritt auf der CeBIT 2006 sollen die Nähe zum Partner und Interessenten demonstriert sowie weitere Neuigkeiten aus dem Ortenauer Unternehmen präsentiert werden. Die folgenden Fachvorträge enthielten umfassende Informationen über Trends & Entwicklungen im Hard- und Softwarebereich, wie z. B. über Microsoft Windows Small Business Server, Netzwerkmanagement mit "Nagios" der Leitwerk GmbH oder auch revisionssichere Archivierung mit Kramer & Crew. Weiterhin wurde eine neue DLT V4-Bandlaufwerkgeneration von Quantum sowie die Server-Strategie 2006 von Intel vorgestellt. Ein weiterer Höhepunkt war die Präsentation der neuen „Delphin“-Notebooks 2006.


Fazit

Fachhandelspartner Reiner Göbel, Geschäftsführer der LAN Connect GmbH & Co. KG aus Schweinfurt, zum Event: "Sehr angenehm war das zwanglose kennen lernen der anderen Partner. Für Systemhäuser und Endkunden ist die neue Notebookreihe besonders interessant, da Angebot und Service sehr breit aufgestellt sind."

Uwe Schmitz resümiert: "Ich halte die Veranstaltung für sehr gelungen, denn die Informationen der Vorträge unterstützen unsere Partner bei ihren Planungen für 2006. Der reine Hardware-Handel ist nur noch der kleinere Teil, die Dienstleistungen nehmen immer mehr Raum ein – vor dem Verkauf ebenso wie danach müssen die Handelsprozesse optimiert werden, sodass wir gemeinsam erfolgreich sein können".

LEO Gesellschaft für Computer & Kommunikation mbH

Die LEO Gesellschaft für Computer & Kommunikation mbH, Appenweier, hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich als Anbieter integrierter one-hand Lösungen für den IT-Bereich am Markt etabliert.

Große Stärke und eine der Kernkompetenzen von LEO sind Systemlösungen für Einsteiger-, Fortgeschrittenen- und Profi-Anforderungen. Unter der unternehmenseigenen Marke DELPHIN werden sowohl PCs und Server als auch RAID-Systeme und Notebooks für spezifische Anwenderbedürfnisse nach dem Built-To-Order-Prinzip konfiguriert. Darüber hinaus entspricht LEO mit der Erweiterung der Produktpalette um die PIRANHAS und SHARKS den aktuellen Marktanforderungen nach besonders günstigen, bereits vorkonfigurierten PCs. An die Produkte, die das Unternehmen nicht ohne strengste Qualitätskontrollen verlassen, stellt LEO höchste Leistungsanforderungen. So werden für die Assemblierung und Built-To-Order-Konfigurationen nur Komponenten renommierter Hersteller und neuester Technologie eingesetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.