"LEITWERK on tour" überzeugt Kunden und wird zur festen Instanz

Ortenauer IT-Systemhaus mit erfolgreicher Roadshow 2005

(PresseBox) (Appenweier, ) Die erstmals im Oktober 2005 unter dem Motto „LEITWERK on tour“ veranstaltete Roadshow-Reihe war für das im badischen Appenweier ansässige IT-Systemhaus ein voller Erfolg. Nicht nur waren zahlreiche neue Interessenten und zwei kurz vor der Unterzeichnung stehende Aufträge zu verbuchen, sondern man entschloss sich aufgrund des positiven Kundenfeedbacks auch, die Roadshow zur festen jährlichen Instanz werden zu lassen und damit die bisherige Hausmesse abzulösen.



Synergie aus Kultur und Technik

Im Vordergrund der Roadshow standen die Themen „Virtualisierung & Storage“ sowie „Mobile Kommunikationslösungen“. Hierzu hatten LEITWERK und seine Partner in außergewöhnliche Locations nach Weil am Rhein, Baden-Baden und Rust eingeladen. In speziellem Ambiente konnten sich Kunden und Interessenten von den Lösungen des IT-Systemhauses überzeugen und mit den Experten vor Ort über aktuelle Herausforderungen des IT-Marktes fachsimpeln. So stellten zum Thema „Virtualisierung & Storage“ Referenten von LEITWERK, Hewlett-Packard, VMWare, BakBone und Citrix ihre Ansätze vor und sich im Anschluss den Fragen der Besucher. Zum Thema „Mobile Kommunikationslösungen“ konnte LEITWERK Redner von Vodafone D2, Citrix und aus den eigenen entsprechenden Business Units vorweisen.



Als Veranstaltungsort wählte LEITWERK an jeder Station der Roadshow attraktive Kulturstätten für die Vorträge und das anschließende Get Together aus. In Weil am Rhein traf man sich im Hadid Bau im Dreiländergarten. Das historische E-Werk bot den Rahmen für die Station in Baden-Baden. Und schließlich konnten sich Kunden und Interessenten, die der Einladung nach Rust gefolgt waren, vom Reiz des Europa-Parks überzeugen. Tim Haas, Vertriebsbeauftragter der Vodafone D2 GmbH: „LEITWERK hat mit der Wahl des Veranstaltungsrahmens ein glückliches Händchen bewiesen. Denn der Reiz einer solch technischen Veranstaltung liegt nicht nur in fachkompetenten Vorträgen, sondern vor allem in einer angenehmen Atmosphäre, die das anschließende Get Together, intensive Gespräche und evtl. Geschäftsanbahnungen auflockert und so vereinfacht. Davon profitieren wir als Partner und auch die anspruchsvollen Kunden, die durch dieses Ambiente und die hervorragende Betreuung eine große Wertschätzung erfahren.“



Insgesamt konnte LEITWERK während aller drei Veranstaltungen rund 200 Teilnehmer begrüßen. Aufgrund des positiven Feedbacks und zahlreicher geschäftlicher Neuanbahnungen für LEITWERK und seine Partner hat man sich im Ortenauer Unternehmen entschlossen, die Roadshow zum festen jährlichen Datum im Kalender werden zu lassen. Dadurch wird die bisher jährlich stattfindende LEITWERK-Hausmesse in Appenweier abgelöst und man begibt sich künftig an drei Tagen im Jahr auf den Weg zum Kunden, um ihm die aktuellsten Trends des Marktes vorzustellen.



Neue Kompetenzbündelung mit Vodafone D2

Als weiteres Highlight konnte LEITWERK im Vorfeld der Roadshow seine neue Partnerschaft mit der Vodafone D2 GmbH bekannt geben. Damit ist das Ortenauer Unternehmen der einzige zertifizierte Integrationspartner des Telekommunikationsunternehmens in Baden-Württemberg und übernimmt dort sämtliche Systemhaus-Aufgaben. Zu diesem Zweck bildete man bei LEITWERK eigens Mitarbeiter in den Bereichen Blackberry Enterprise Server sowie Anbindung mobiler Mitarbeiter mittels VPN (Virtual Private Network) aus, die nun als zertifizierte Technikspezialisten die Kunden unterstützen.



Für die Zukunft planen LEITWERK und Vodafone den Ausbau ihrer Partnerschaft. Zurzeit läuft bereits die Testphase für ein Full-Service-Paket für sichere Unternehmenskommunikation, das den LEITWERK-Kunden zu einem günstigen Pauschalpreis angeboten werden wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.