GAMES CONVENTION ONLINE: Business Matching und Fachbesucherregistrierung gestartet

(PresseBox) (Leipzig, ) Die GAMES CONVENTION ONLINE bietet vom 8. bis 10. Juli eine spezielle Business Area, zugänglich nur für Fachbesucher. Im Congress Center Leipzig (CCL) werden dafür ein internationaler Ausstellungsbereich und eine Business Matching Lounge eingerichtet sowie zahlreiche Business Talks organisiert. An den drei Messetagen trifft sich die internationale Branche, um über Neuentwicklungen und Trends zu diskutieren. Die Registrierung für den Fachbesucherbereich und das Business Matching kann ab sofort über die Webseite erfolgen.

Neben dem Ausstellungsbesuch haben Fachbesucher die Möglichkeit, an verschiedenen Business Talks teilzunehmen. In international besetzten Vorträgen und Panel-Diskussionen stehen die Themen wie "Social Games", "Mobile Games" und "Internationale Märkte" im Fokus. Zudem organisiert das Hans-Bredow-Institut neben dem Dialog-Panel am ersten Messetag drei Business Talks rund um die Themen Nutzung, Gestaltung und Wahrnehmung von Social Games.

Der positiven Resonanz des letzten Jahres folgend, bietet die GCO erneut das Business Matching an. Das Fachbesuchertickets öffnet den Zugang zu einem eigenen Business Matching Konto. So können im Vorfeld persönliche Gesprächstermine mit Unternehmen vereinbart und koordiniert werden.

Silvana Kürschner, Strategy Director Games Convention Global, erklärt: "Besonders hilfreich ist das System für die Anbahnung internationaler Kontakte. Die Plattform dient der Knüpfung von Neukontakten und unterstützt die optimale Koordination von Gesprächsterminen während der Messe."

Die Dauerkarte für Fachbesucher kostet 150 Euro. Der Preis der Tageskarte beträgt 60 Euro. Studenten zahlen einen ermäßigten Preis von 60 Euro für die Dauerkarte und 25 Euro für die Tageskarte. Tickets können online unter http://www.gamesconvention.com/business/fachbesucher/registrierung bestellt werden.

Über die GAMES CONVENTION ONLINE

Die weltweit einzige Messe für Browser, Client und Mobile Games zog zur Erstveranstaltung 43.000 Gamer nach Leipzig. Insgesamt präsentierten sich 74 Aussteller aus acht Ländern. Unter den 150 gezeigten Spielen waren 50 Welt- und Europapremieren. Partnerland der ersten GCO war die Republik Korea.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.