AMITEC, AMICOM und AMISTYLE 2011 mit positiver Resonanz in der Branche

Zahlreiche Marktführer bereits angemeldet / Spektakuläres Rahmenprogramm für die neue AMISTYLE in Vorbereitung

(PresseBox) (Leipzig, ) Mit dem Messeverbund aus AMITEC, AMICOM und der neuen AMISTYLE vom 9. bis 13 April 2011 hat die Leipziger Messe den Nerv der Automobilbranche getroffen. Schon jetzt - zwei Wochen vor dem Anmeldetermin und ein halbes Jahr vor Messebeginn - haben zahlreiche marktführende Unternehmen ihre Teilnahme bestätigt. Der Messe-Dreier bündelt verschiedene Bereiche des Aftermarktes und schafft damit für Aussteller, Fachbesucher und Privatpublikum vielfältige Synergien.

Mit der parallelen Durchführung der AMITEC - Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service - , der AMICOM - Branchenmesse für Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationstechnik im Fahrzeug und der AMISTYLE - Messe für Car-Styling, Individualisierung, Umrüstung und Service - etabliert die Leipziger Messe eine Produktfamilie, die die Branche umfassend abbildet. "Mit diesem Verbund haben wir eine für Deutschland einzigartige Messekombination entwickelt, die den Standort Leipzig auch im AMI-freien Jahr 2011 zum zentralen Treffpunkt für Fachbesucher und Auto-Enthusiasten macht", sagt Projektdirektor Matthias Kober.

Die 14. Auflage der AMITEC erhält als wichtigste Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service in Deutschland im Jahr 2011 und der damit verbundenen bundesweiten Fachbesucheransprache einen besonderen Stellenwert. Das bestätigt auch der aktuelle Anmeldestand. Führende Anbieter wie ad AUGROS, Berner, Förch, HAWEKA, KS Tools, Magneti Marelli, MAPCO, Snap-on-Tools, Techmess und Würth präsentieren in Leipzig ihre Neuheiten und aktuellen Angebote. Ob modernste Diagnoseverfahren, innovative Pflegeprodukte, pfiffige Reparaturhelfer oder das breite Spektrum an Fahrzeugteilen - die AMITEC ist für Praktiker und Entscheider der Kfz-Branche ein Pflichttermin, um sich zu informieren, neue Kontakt zu knüpfen, bestehende zu pflegen und um zu ordern.

Die AMICOM ist 2011 die führende europäische Messe für die gesamte In-Car-Elektronik-Branche. Matthias Kober rechnet nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2010 mit einem weiteren Anstieg bei den ausstellenden Unternehmen und der gebuchten Fläche. Zudem erwartet er "im kommenden Jahr ein Feuerwerk an Innovationen". Marktführende Unternehmen wie Audio Design, Axion, DLS Svenska, JVC, Kenwood, Magnat und Pioneer sind bereits angemeldet. Als Neuaussteller haben sich unter anderem Funkwerk Dabendorf und der Mobile-Media-Spezialist getronic für die AMICOM entschieden. Das Messe-Angebot bildet mit Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationstechnik das gesamte Branchenspektrum ab und spricht sowohl Fachbesucher als auch ein breites Privatpublikum an. Für zusätzliche Akzente sorgt ein vielfältiges und anspruchsvolles Rahmenprogramm mit internationalem Soundwettbewerb, Live-Einbauten und Workshops.

Die Premiere der neu entwickelten AMISTYLE als Messe für Car-Styling, Individualisierung, Umrüstung und Service erfährt reges Interesse. "In zahlreichen Gesprächen und Telefonaten bestätigen uns Automobilhersteller mit Individualisierungs-, Originalteile- und Zubehörprogrammen sowie Tuner, Zubehöranbieter und Umrüster ihr Interesse am neu entwickelten Messekonzept", so der Projektdirektor. "Auch die bereits vorliegenden Anmeldungen lassen uns optimistisch auf einen erfolgreichen Einstand der AMISTYLE in der AMI-Familie blicken."

Ebenso vielversprechend sind die zahlreichen Aktionen des Rahmenprogramms. Beim Kick off zur europäischen Gymkhana Serie 2011 erleben die Messebesucher im Freigelände diese neue und spektakuläre Form des Profi-Drifts live, können sich im Fahrerlager umsehen und dort auf Tuchfühlung mit den Motorsportlern gehen. Wer es eher praktisch mag, der ist auf einer speziellen Aktionsfläche in der Messehalle richtig: Besucher bekommen hier Tipps und Tests zur richtigen Auswahl und Handhabung von Zubehör - vom Fahrradträger bis zum Anhänger. Zudem werden über 150 außergewöhnliche und individuelle Fahrzeugumbauten auf der AMISTYLE zu bestaunen sein. Die Ausschreibung dafür startet im Dezember 2010 über die bekannten Internet-Foren und Communities.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.