Neue Rekordzahlen bei der Teilnahme am Leica Oskar Barnack Preis 2009

(PresseBox) (Solms, ) Die Leica Camera AG kann beim diesjährigen Leica Oskar Barnack Preis neue Höchstzahlen verbuchen. Nach Ablauf der Teilnahmefrist am 1. März 2009 liegen der Jury nun über 1200 Bewerbungen für die Teilnahme am renommierten Wettbewerb für Profifotografen vor. Die Teilnehmerzahl hat sich damit im Vergleich zu den Vorjahren mehr als verdreifacht.

Fotografen aus über 75 Ländern haben sich am Wettbewerb beteiligt. Die meisten Einsendungen kamen aus Deutschland, den USA und Frankreich. Ausschlaggebend für das hohe Interesse dürften die Neuerungen in den Wettbewerbsbedingungen sein, die anlässlich des 30. jährigen Bestehens des Wettbewerbs vorgenommen wurden. Dazu zählten beispielsweise, dass die Teilnahme ausschließlich online erfolgte und die Bewerbungen mit der Veröffentlichung auf der Leica Homepage einem breiten Publikum vorgestellt werden.

Zudem wird im Rahmen des Wettbewerbs erstmals auch ein "Nachwuchspreis" vergeben, der sich an alle (angehenden) Fotografen richtet, die das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Die Jurysitzung findet am 27. April 2009 statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.