Trends im Wachstumsmarkt IT

eltefa 2011 entwickelt sich zur zweitgrößte Plattform für Innovationen und Trends in der IT-Infrastruktur in Deutschland

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Informationstechnik ist ein Wachstumsmarkt dem McKinsey jährliche Zuwachsraten von 25 Prozent voraussagt. In vielen modernen Unternehmen sind reibungslose Abläufe der Geschäftsprozesse ohne eine funktionierende IT-Infrastruktur nicht mehr möglich. Die Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur sowie der Informations- und Kommunikationstechnik ist daher ein entscheidender Wirtschaftsfaktor für Unternehmen geworden. Für das gesamte Spektrum der Netzwerktechnik bietet die eltefa 2011 vom 23. bis 25. März 2011 in Stuttgart eine unverzichtbare Plattform. Im Wechsel mit der Weltleitmesse Light & Building ist die eltefa inzwischen die zweigrößte Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik in Deutschland.

Die IT-Infrastruktur ist auch das verbindende Element zwischen den Hauptbereichen der eltefa, der "Gebäudetechnik" und der "Industrie". ITbasierende Systeme halten schon seit langem Einzug in beide Bereiche und fließen in die Elektrotechnik sowie die Haus- und Gebäudeautomation mit ein. Der Themenschwerpunkt IT-Infrastruktur stellt daher auch einen inhaltlichen Brückenschlag dar. Ein Beispiel ist der Einzug von Ethernet bei industriellen Anwendungen. Heute wird damit die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen an dieser Stelle immer mehr zusammen. Auch die wachsende Bereitstellung von Multimediadiensten in privaten Haushalten und die damit zusammenhängende Heimvernetzung zählen zu den innovativen Zukunftsthemen der Branche.

Dass diese Themen fließend ineinander greifen, erkennt man auch an dem seit Jahren im Fokus stehenden Thema "Intelligentes Wohnen". "Wer sich heute mit IT-Infrastruktur beschäftigt, braucht ein übergreifendes Knowhow, zumindest verbessert das seine Chancen am Markt", sagt Rainer Schanz, Projektleiter der eltefa. Die Präsentationsschwerpunkte zur eltefa 2011sind deshalb aktuelle Entwicklungen und Systemlösungen für informations- und kommunikationstechnische Anlagen im Büro und Rechenzentrum sowie für Industriegebäude und Automatisierungsvernetzung. Das systemübergreifende Messekonzept der eltefa bietet so eine ideale Plattform für die auf dem Systemgedanken basierende Netzwerktechnik. "Fachbesucher aus dem elektro- und informationstechnischen Handwerk sowie Gebäudeplaner und Architekten können sich zur eltefa noch gezielter über Trends und Innovationen der IT-Infrastruktur informieren", meint Schanz. Darüber hinaus ermöglicht die Themenkonzentration für den Besucher eine noch effizientere Messe- Besuchsplanung.

Ein zusätzliches IT-Forum, organisiert von der Bildungsinitiative Netzwerkindustrie (BdNI) und der Fachzeitschrift LANLine, rundet den Themenschwerpunkt IT-Infrastruktur ab. An allen drei Messetagen stellen Experten Lösungen vor für die Büro- und Rechenzentrumsverkabelung, für Produktionsnetze im Industrieumfeld und für multimediale Heimverkabelungen. Die Schwerpunkte rund um das Thema IT-Infrastruktur der eltefa 2011 finden sich in Halle 9.

Zur eltefa 2011 werden rund 400 Aussteller erwartet. Sie zeigen Innovationen und Weiterentwicklungen für die Industrie und die Gebäudetechnik. Neben Systemlösungen für informations- und kommunikationstechnische Anlagen stehen auch die Themen Lichttechnik, Energieeffizienz und Gebäudesicherheit im Fokus. Mit diesem Angebot ist die eltefa Branchentreff für Handel und Handwerk sowie Planer und Architekten im Bereich der Gebäudetechnik und eine unverzichtbare Plattform für die Branche im Südwesten Deutschlands, aber auch für Besucher aus den umliegenden Ländern Frankreich, Österreich und der Schweiz geworden. Bereits zum zweiten Mal findet sie auf dem Gelände der Messe Stuttgart direkt beim Stuttgarter Flughafen statt. Der Vorteil für die Aussteller und Besucher liegt auf der Hand. Die hervorragende Infrastruktur mit direkter Anbindung an den Flughafen, die Autobahn A 8 und via S-Bahn den Hauptbahnhof Stuttgart, machen das modernste Messegelände Europas zum idealen Veranstaltungsort für die eltefa.

Die Textdatei können Sie im Internet herunterladen unter http://www.messe-stuttgart.de/Presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.