Solarindustrie trifft sich unterm Solardach

Internationale Solarmesse und Kongresse in Stuttgart

(PresseBox) (Stuttgart, ) "Als sich die nationale und internationale Solarindustrie vom 27. bis 29. April in Stuttgart zur PHOTON Expo traf, passte einfach alles zusammen", freut sich Stefan Lohnert, Bereichsleiter ICS / Gastveranstaltungen der Landesmesse Stuttgart. "Auf den Dächern von Messe, ICS und dem dazugehörigen Bosch-Parkhaus ist eine der weltweit größten Photovoltaik-Anlagen installiert und Stuttgart ist ein international bedeutsamer Industrie-, Maschinenbau- und Hightech-Standort mit bester Erreichbarkeit."

Dass die PHOTON Expo mit der Messe "PHOTON's 6th Photovoltaic Technology Show 2010 Europe" und einem umfangreichen Kongressprogramm in Stuttgart stattfinden konnte, war ein wichtiger Akquiseerfolg für die Messe Stuttgart und das ICS Internationales Congresscenter Stuttgart: Vor dem Wechsel war die Messe in München angesiedelt, nun wird sie in Stuttgart etabliert und soll vor allem dynamisch wachsen. Veranstalter der internationalen Leitmesse für Photovoltaik-Produktionstechnik ist die PHOTON Europe GmbH, der weltgrößte Verlag für Publikationen im Bereich Solarstrom. Bei PHOTON erscheinen Solarstrom-Magazine in Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Chinesisch.

Der Umzug von München nach Stuttgart war für Philippe Welter, kaufmännischer Leiter von PHOTON, naheliegend: "Ein Schwerpunkt der PHOTON Expo ist der Maschinenbau. Mit Stuttgart als neuem Standort ist die Messe nun dort, wo zahlreiche Maschinenbauer ihren Sitz haben." Außerdem biete das modernste Messe- und Tagungszentrum Europas seinen Ausstellern und Besuchern eine bessere Infrastruktur als München - "sowohl bei den Hotelkapazitäten im direkten Umfeld der Messe und dem guten Preis-/Leistungsverhältnis als auch bei der Verkehrsanbindung der Messe".

In Stuttgart kamen zur "PHOTON's 6th Photovoltaic Technology Show 2010 Europe" über 300 Aussteller, um in zwei Messehallen auf mehr als 20.000 Quadratmetern ihre Maschinen, Prozessmaterialien und Komponenten rund um die Produktion von Photovoltaik-Anlagen zu zeigen. Außerdem gab es eine begleitende Photovoltaik-Konferenzreihe im ICS Stuttgart. Die Konferenzreihe genießt in der Fachwelt einen guten Ruf und richtete sich vor allem an nationale und internationale Entscheider, wie etwa die weltweit größte Konferenz zum Einsatz von Silizium in der Solarindustrie "Solar Silicon Conference" oder die Investorenkonferenz "PV Investor Conference". Zu den insgesamt sechs Konferenzen und zur Photovoltaic Technology Show kamen rund 8.000 Besucher.

Dass eine der wichtigsten Messen aus der Branche der Erneuerbaren Energien nach Stuttgart geholt werden konnte, hält Stefan Lohnert für einen großen Erfolg, der auch in der ökologischen Ausrichtung von Messe und ICS begründet sei: "Das in unserer Branche viel diskutierte Thema 'Green Meetings', also Tagungen und Messen, die 'grüne' und nachhaltige Standards erfüllen, ist in Stuttgart seit der Eröffnung selbstverständlich." Seit Februar 2009 ist auf den Hallendächern eine 27.000 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage in Betrieb, die Ende 2009 um weitere 7.000 Quadratmeter auf dem Bosch-Parkhaus über der A8 erweitert wurde. Damit können pro Jahr rund 1.350 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgt werden. Die CO2-Einsparung liegt bei jährlich 2.375 Tonnen. "Mit dieser Leistung sind wir auch in Zukunft der ideale Standort für die PHOTON Expo", ist sich Lohnert sicher.

Info zum ICS Stuttgart:

Das "ICS Internationales Congresscenter Stuttgart" als Geschäftsbereich der Landesmesse Stuttgart GmbH zählt zu den größten seiner Art in Deutschland. Es bietet bis zu 10.000 Plätze. Ein höchst variables Raumkonzept mit dem großen Kongresssaal für 3.000 Besucher, einer Kongress- und Ausstellungshalle mit 5.000 Plätzen sowie einem zusätzlichen Konferenzbereich für bis zu 2.000 Personen schafft vielfältige und flexible Nutzungsmöglichkeiten. Mit seiner Lage direkt an der Messepiazza, nur 200 Meter vom Flughafen entfernt, und der transparenten Glasarchitektur setzt das ICS neue Maßstäbe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.