Forschungsprojekt "Kompetenzerwerb, exzessive Nutzung und Abhängigkeitsverhalten

Chancen und problematische Aspekte von Computerspielen aus medienpädagogischer Perspektive"

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Das Forschungsprojekt "Kompetenzerwerb, exzessive Nutzung und Abhängigkeitsverhalten. Chancen und problematische Aspekte von Computerspielen aus medienpädagogischer Perspektive" wird gemeinsam von der Fachhochschule Köln und dem Hans-Bredow-Institut für Medienforschung durchgeführt. Dies beschloss die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) in ihrer Sitzung am 6. März 2009 in Düsseldorf.

Das Phänomen der exzessiven Computerspielnutzung ist bislang aus medienpädagogischer Perspektive weitestgehend unerforscht. Um künftig jedoch bedarfsgerechter medienpädagogisch arbeiten und Aufklärungsarbeit leisten zu können, benötigt die LfM wissenschaftlich fundierte Informationen.

Aus den Ergebnissen dieses Forschungsprojekts sollen medienpädagogische Handlungsempfehlungen für die praktische Arbeit abgeleitet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.