Udo Knopf neu im Vorstand der Landbell AG

Verantwortlich für das Vorstandsressort Finanzen und IT

(PresseBox) (Mainz, ) Udo Knopf verstärkt seit 1. März 2010 das Management der Mainzer Landbell AG. Der 52-Jährige ist als neues Vorstandsmitglied zuständig für die Bereiche Finanzen und IT. In dieser Position wird er zusammen mit Jan Patrick Schulz (Vorsitzender des Vorstands) sowie Dieter Arning (Vorstand für Auslandsgeschäft, Standortentsorgung und Branchenlösungen) die erfolgreiche Entwicklung des Mainzer Umwelt- und Entsorgungsunternehmens weiter vorantreiben. Knopf folgt auf Klaus-Peter Kussel, der das Ressort Finanzen und IT bei Landbell vorher betreute.

Udo Knopf kommt von der Reitz-Unternehmensgruppe, wo er zuletzt acht Jahre lang die Geschäftsführung innehatte und für fünf Inlands- und sieben Auslandsgesellschaften mit insgesamt 700 Mitarbeitern verantwortlich zeichnete. Davor hatte der gebürtige Westfale bei der ebenfalls zur Reitz-Gruppe gehörenden düwi Handels- und Produktionsgesellschaft für Elektrozubehör als Kaufmännischer Leiter das Finanz- und Rechnungswesen sowie EDV, Controlling, Einkauf und Personalwesen unter seiner Obhut. Des Weiteren war der studierte Betriebswirt in leitenden Positionen bei der BEDO Unternehmensgruppe (Verpackungstechnik) sowie bei SPAR aktiv.

Als Vorstandsmitglied der Landbell AG wird Knopf unter anderem das Dienstleistungsspektrum von Landbell mit neuen Internet-Services ausbauen und das unter modernsten Controlling- und Unternehmensführungsaspekten weiterentwickelte Management-Informations-System verantworten.

"Im Rahmen unserer breiten Palette an Entsorgungsleistungen hat gerade unser Online-Angebot, der Landbell-EASy Shop, in der letzten Zeit eine überaus große Nachfrage generiert. Der Online-Shop ist speziell auf die Bedürfnisse von Verkäufern mit geringen Verpackungsmengen zugeschnitten und erlaubt die Befreiung von den Entsorgungsauflagen mit nur wenigen Clicks - ein Beispiel, das Schule macht. Wir wollen unsere IT-Dienstleistungen weiter ausbauen und den Kunden umfassenden Service bieten - und freuen uns sehr, mit Udo Knopf diese Ziele weiter voranzutreiben", so Jan Patrick Schulz, Vorsitzender des Vorstands der Landbell AG.

Landbell AG

Die Landbell AG ist Umwelt- und Entsorgungsspezialist. Das Mainzer Unternehmen betreibt ein behördlich genehmigtes System zur Erfassung und Verwertung von Verkaufsverpackungen und bietet langjährig erprobte Branchenlösungen. Ein Pfandsystem für das Recycling von Einweg-Getränkeverpackungen, eine Fullservice-Lösung zur Rücknahme und Entsorgung von Elektroschrott sowie Angebote für Industrieentsorgung, Transportverpackungen und das Gesamtdienstleistungspaket runden das umfassende Portfolio von Landbell ab. Dabei bietet Landbell die Serviceleistungen national wie international in 17 Ländern Europas an. Als erster Wettbewerber von flächendeckenden Rücknahme-Systemen machte Landbell dem Monopol der heutigen Duales System Deutschland GmbH (DSD) im Jahr 2003 ein Ende. Landbell organisiert im Auftrag von Industrie, Handel und Handwerk flächendeckend das haushaltsnahe Erfassen und Entsorgen von Verpackungen. Ein Vertrag mit dem Systembetreiber Landbell erfüllt die ab dem 01.01.2009 geltenden Systembeteiligungspflichten auch für gewerbliche Online-Versender.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.