Leser prüften zehn Kompakt-SUVs am Nürburgring

Triumph für den Land Rover Freelander: Überlegener Sieg beim "ZF-Praxistest 2010"

(PresseBox) (Schwalbach, ) Großer Triumph für den Land Rover Freelander. Der kompakte Premium-SUV aus britischer Fertigung ist souveräner Sieger des "ZF-Praxistest 2010". Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG und der monatliche Kaufberater von Autobild "AUTO TEST" hatten dazu zehn Leser ausgelost, die die zehn aus insgesamt 24 für das Finale qualifizierten Kompakt-SUVs im Testzentrum am Nürburgring auf Herz und Nieren prüften. Am Ende gewann der Land Rover Freelander deutlich vor VW Tiguan, Ford Kuga und BMW X1 - sowohl im Gelände wie auf der Straße und auch bei Verarbeitung, Qualität und Bedienbarkeit erhielt der Freelander von den kritischen Autotestern dabei die Bestnoten.

Als einziger Autotest in Deutschland baut der ZF-Praxistest nicht auf Journalisten, Ingenieure oder Prominente. Hier haben allein Kunden und Käufer in Gestalt von zufällig ausgewählten Lesern das Wort - die praxiserfahrenen Autofans können eingehend Probe fahren und sich ein Gesamturteil bilden.

Der Kreis der infrage kommenden Teilnehmer war in diesem Jahr besonders groß: Mehr als 30 000 Leser hatten beim Kaufberater AUTO TEST der Autobild Gruppe ihre Stimme abgegeben. Aus 24 Kandidaten wählten sie die zehn Modelle für das Finale des ZF-Praxistests und gaben ihre Bewerbung für das Autotesterteam ab.

Die zehn schließlich ausgelosten Leser standen vor einer wahrlich schweren Aufgabe, umfasste das Teilnehmerfeld der Endausscheidung doch alle namhaften und beliebten Kompakt-SUV des deutschen Marktes. Damit die Urteile so fundiert wie möglich ausfallen konnten, hatten die Fachleute von AUTO TEST am Nürburgring ein umfangreiches Prüfprogramm auf und abseits der Straßen ebenso organisiert wie eine eingehende statische Beurteilung. Darüber hinaus erhielten die Autotester tatkräftige Unterstützung durch Instrukteure und Redakteure von Autobild und AUTOTEST.

Dass der Land Rover Freelander bereits im ersten Testzyklus im Offroad-Park am Nürburgring brillieren würde, konnte man eigentlich erahnen - gehören doch hervorragende Geländeeigenschaften seit über 60 Jahren gewissermaßen zur DNA des britischen 4x4-Spezialisten. Nach härtesten Prüfungen gab es unter den Juroren die einhellige Meinung: Der Freelander ist "off the road" nicht zu schlagen. Mit einer Note von 1,4 distanzierte er VW Tiguan (Note 2,1) und Ford Kuga (2,2) überaus deutlich.

Aber auch in der Straßen-Prüfung veränderte sich das Bild nicht. Zwar sicherte sich der BMW X1 die Disziplinwertung, aber direkt dahinter folgten mit 2,1 der Freelander sowie Tiguan und Kuga. Bei den statischen Tests schließlich sahen die Prüfer ganz genau hin - zum Beispiel auf Verarbeitung und Qualität sowie auf Aspekte wie Bedienbarkeit, Platzangebot und Ergonomie. Der Freelander erhielt dabei erneut beste Bewertungen: Mit einer Note von 2,0 entschied er die Kategorie vor VW Tiguan, Skoda Yeti (je 2,2) und BMW X1 (2,3) für sich.

Die Addition aller Einzelergebnisse führte schließlich zu einem klaren Sieger: Mit der Gesamtnote 1,96 gewann der Land Rover Freelander den ZF-Praxistest 2010 eindeutig vor VW Tiguan (Gesamtnote 2,14), Ford Kuga (2,16), BMW X1 (2,24) und Skoda Yeti (2,31).

Die AUTO TEST-Redaktion würdigte den Gewinner in ihrer jüngsten Ausgabe: "Am Ende gibt es einen klaren Überraschungssieger. Schon im Offroad-Park ließ der Freelander seine Siegambitionen durchblicken. Bei der statischen Bewertung dann verblüffte er die Tester mit solider Verarbeitung und stimmigem Gesamtkonzept, und auch auf dem Fahrsicherheitsgelände konnte er überzeugen."

Peter Modelhart, Geschäftsführer der Land Rover Deutschland GmbH, kommentiert das Ergebnis des Freelander als bester Kompakt-SUV in Deutschland: "Wir freuen uns außerordentlich über den sensationellen Sieg des Land Rover Freelander beim ZF-Praxistest. Die Ergebnisse dieses renommierten und kundennahen Tests zeigen uns, wie qualitativ hochwertig und vielseitig unsere Modelle sind. Nach den jüngsten hervorragenden Verkaufszahlen gibt uns dieser besondere Testsieg für unseren Land Rover Freelander weiteren Aufwind."

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de und http://medialandrover.com

Land Rover Deutschland GmbH

Land Rover ist ein traditionsreiches Automobilunternehmen, führend im Bereich der SUVs und Geländewagen. Die Modellpalette umfasst sowohl die geländetauglichen Luxusautomobile Range Rover und Range Rover Sport, als auch den kompakten Land Rover Freelander, den vielseitigen, siebensitzigen Land Rover Discovery und den robusten Defender. Land Rover ist in Gaydon/UK ansässig und exportiert in rund 185 Länder. Die Produktionsstätten befinden sich in Solihull/Birmingham und Halewood/Liverpool. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Jaguar beschäftigt Land Rover 16.000 Angestellte.

Land Rover ist sehr aktiv im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes. Eine nachhaltige Entwicklung ist grundlegender Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Unter der Überschrift "Our Planet" werden die verschiedenen Aktivitäten zusammengefasst, wie umweltschonende Produktion und Logistik, die Entwicklung alternativer Technologien und Antriebe, der CO2-Ausgleich, sowie das humanitäre und ökologische Engagement beim Internationalen Roten Kreuz, bei der Born Free Foundation, Biosphere Expeditions und Earthwatch. In Deutschland unterstützt Land Rover das Deutsche Rote Kreuz sowie die Klimaforschung des Senckenberginstituts.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.