Land Rover Deutschland bei der "Abenteuer & Allrad" in Bad Kissigen

Mit dem Land Rover Defender Experience nach Bolivien

(PresseBox) (Schwalbach, ) Land Rover wird sich vom 3. bis 6. Juni mit seinem gesamten Modellangebot auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen präsentieren. Auf dieser spannenden Outdoor Messe dürfte das britische Traditionsunternehmen mit 6.000 qm Ausstellungsfläche, insgesamt 15 Fahrzeugen und einem abenteuerlichen Off-Road Parcours der Höhepunkt für die Messebesucher sein. Sondermodelle, wie der Land Rover Defender Experience, zeigen die große Angebots-Vielfalt des Allrad-Spezialisten aus England. Jan Stecker, Moderator des erfolgreichen TV-Autoformats "Abenteuer Auto" auf Kabel 1, wird die Gäste und Besucher des Land Rover Geländes in Bad Kissingen über alles Interessante und Wissenswerte informieren. Mit dabei ist auch der Land Rover Veredelungs-Partner "Startech", der die Kultautos von Land Rover elegantsportlich individualisiert.

Das besondere Erlebnis für die vielen Besucher ist das "Land Rover Experience Island": der exklusive Offroad-Parcours, der unter Anleitung erfahrener Instruktoren von den Besuchern in aktuellen Land Rover Modellen durchquert werden kann. 1,5 Kilometer lang ist die Strecke, auf der es Wasserdurchfahrten, Steigungen, Abfahrten und Schrägflächen zu überwinden gilt - alles klaglos und souverän gemeistert von den 15 eingesetzten Land Rover Modellen.

Ein weiterer Höhepunkt dürfte die Präsentation der Land Rover Experience Reise sein. Jordanien war bereits Ziel, Island, Kanada, Namibia, Argentinien, Mittel-Amerika und Malaysia ebenfalls. Jetzt geht es nach Bolivien und die Land Rover Experience Tour 2011 wirft ihre Schatten voraus und wird eines der zentralen Themen auf der "Abenteuer & Allrad" in Bad Kissingen sein, denn Land Rover präsentiert zum einen ein Land Rover Defender Experience Sondermodell und bietet auch die letzte Möglichkeit sich für die Endausscheidung zu qualifizieren.

Der Defender Experience 110 SW TD4 zeigt sich mit dem entsprechenden Abenteuergeist. Mit Unterfahrschutz, einem Frontschutz-A-Bügel und Riffelblech-Kotflügelauflagen ist er bestens für das Gelände geeignet. Beheizbare Recaro-Vordersitze, die Klimaanlage, eine große vordere Ablagebox sowie schwarzer Lederbezug mit silbernen Nähten an Sportlenkrad und Schaltknauf unterstreichen Komfort und Exklusivität. Das edle "Santorini Black" und die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in "Diamond Turned Finish" geben ihm den besonderen Pfiff.

Während ABS und Traktionskontrolle das Fahren mit dem Sondermodell noch sicherer machen, übernimmt der bewährte 2,4-Liter-Common-Rail-Diesel mit 90 kW (122 PS) den kraftvollen Antrieb. Eine betont ansprechende Preisgestaltung rundet das Sondermodell ab: 39 900 Euro. 5842 Euro weniger als ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell kosten würde.

Abenteuer Bolivien 2011: Knapp zwei Wochen werden die Teilnehmer im Andenland unterwegs sein, die Strecke führt sie rund um den Titicacasee - bis in Höhen von fast 6000 Meter. Gefahren wird mit dem Land Rover Defender Experience, dem wohl besten automobilen Gefährt für solche Extrembedingungen. Klassiker, Urgestein, Original: der Land Rover Defender. Seit über 60 Jahren gebaut, zeigt sich der "Landy" bei der Auto- und Zubehör-Messe in Bad Kissingen auf der Höhe der Zeit. Dort müssen die Bewerber der Bolivien-Tour um die letzten freien Plätze kämpfen. Dabei steht die Geschicklichkeit im Umgang mit dem Auto ebenso auf dem Plan wie das theoretische Wissen. Im April nächsten Jahres geht es für die siegreichen Teilnehmer der Endqualifikation im Oktober dann nach Südamerika. Für alle Gäste wird sicher der bolivianische Abend von Land Rover in Bad Kissingen ein Genuss: Landestypische kulinarische Spezialitäten wie "Lechon al horno" (Schweinefleisch mit Süßkartoffel und Kochbanane) stehen auf der Speisekarte, eine typische Hochlandsuppe ebenso. Umrahmt wird der Abend von einer Musikgruppe aus Bolivien.

Auf dem 110.000 Quadratmeter großen Gelände der Allrad & Abenteuer 2009 finden sich insgesamt 250 Aussteller ein, die an vier Tagen die ganze Vielfalt der Allrad-Welt zeigen. Die Messe "Abenteuer & Allrad" ist mittlerweile die größte Offroad-Fachausstellung in Europa - und wird mit Sicherheit auch in diesem Jahr das perfekte Umfeld für die traditionsreichen Geländestars aus dem Hause Land Rover darstellen.

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de bzw. www.landrover.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.