Jaguar und Land Rover bauen Mobilitätsgarantie weiter aus

Jaguar und Land Rover starten mit einem neuen Partner in die Urlaubssaison / ADAC ist neuer Pannendienstleister der britischen Marken im In- und Ausland

(PresseBox) (Schwalbach, ) Rechtzeitig vor der Hauptreisezeit wechseln Jaguar und Land Rover den Dienstleister für die Mobilitätsgarantie und erweitern die Unterstützung im Pannenfall. Der ADAC wird zukünftig das Rundum-Sorglos-Paket für die Jaguar und Land Rover Kunden im In- und Ausland sicherstellen. Dabei gelten die verbesserten Leistungen nicht nur für Neufahrzeuge, sondern auch für alle Fahrzeuge, die vor dem 1. Juni 2009 zugelassen worden sind.

Die Mobilitätsgarantie von Jaguar und Land Rover gilt ab dem Tag der Zulassung europaweit für volle drei Jahre. Rund um die Uhr werden die Leistungen bei jeder Art von Pannen, Unfall, Brand, Diebstahl, Vandalismus, Stillstand wegen Kraftstoffmangels - für den Kunden kostenlos geleistet.

Mit dem neuen Partner wurde nun der Leihwagenanspruch erweitert und beträgt im Inland fünf Arbeitstage und im Ausland zehn Tage. Kann der reparierende Vertragshändler das Fahrzeug nicht instand setzen, wird das Auto zum Heimathändler transportiert. Die neue Mobilitätsgarantie gilt ab sofort auch bei Unfallschäden.

Innerhalb von durchschnittlich 45 Minuten nach Benachrichtigung soll ein ADAC Pannenhelfer vor Ort sein. Sollte die Störung nicht direkt vor Ort behoben werden können, werden weitere Leistungen - zum Beispiel ein Mietwagen - erbracht.

Damit die ADAC Pannenhelfer und Koordinatoren auch die neuesten Jaguar und Land Rover Modelle kennen und den Kunden vor Ort kompetent Hilfe leisten können, finden derzeit technische Seminare sowie Produktschulungen statt.

Ab sofort steht der neue Service unter den bisherigen Servicenummern für die Jaguar und Land Rover Kunden bereit (Jaguar Europa Service Inland: 0800/ 183-6888. Ausland: +49 (611) 732-0150. Land Rover Europa Service Inland: 00800/15 26 37 68 37. Ausland: +49 (89) 7676-3498).

Land Rover Deutschland GmbH

Land Rover ist ein traditionsreiches Automobilunternehmen, führend im Bereich der SUVs und Geländewagen. Die Modellpalette umfasst sowohl die geländetauglichen Luxusautomobile Range Rover und Range Rover Sport, als auch den kompakten Land Rover Freelander, den vielseitigen, siebensitzigen Land Rover Discovery und den robusten Defender. Land Rover ist in Gaydon/UK ansässig und exportiert in rund 185 Länder. Die Produktionsstätten befinden sich in Solihull/Birmingham und Halewood/Liverpool. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Jaguar beschäftigt Land Rover 16.000 Angestellte.

Land Rover ist sehr aktiv im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes. Eine nachhaltige Entwicklung ist grundlegender Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Unter der Überschrift "Our Planet" werden die verschiedenen Aktivitäten zusammengefasst, wie umweltschonende Produktion und Logistik, die Entwicklung alternativer Technologien und Antriebe, den CO2-Ausgleich, sowie das humanitäre und ökologische Engagement beim Internationalen Roten Kreuz, der Born Free Foundation, Biosphere Expeditions und Earthwatch. In Deutschland unterstützt Land Rover das deutsche Rote Kreuz sowie die Klimaforschung des Senckenberginstituts.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.