LACH DIAMANT stellt vor eine Weltneuheit auf der EUROMOLD

PKD/CBN-Kopierfräser mit »Cool Injection« für den Formen- und Werkzeugbau

(PresseBox) (Hanau, ) Erstmals zeigt LACH DIAMANT das patentierte »Cool Injection« - Kühlung direkt - System auch am Beispiel der mehr und mehr im Formen- und Werkzeugbau eingesetzten PKD/CBN-Kopierschaftfräser.

Die polykristalline Diamant(PKD)- bzw. Bornitrid(CBN)-Schneide wird Bestandteil des in den Halter integrierten Kühlkanales. Die Mündungsöffnung des Kühlmittelstrahles - Luft oder Liquid - befindet sich direkt in der Spanfläche der Schneide.

Ergebnis: Das austretende Kühlmedium wird direkt zur Schneidkante geleitet - somit gezielte Wärmeentlastung der PKD/CBN-Schneide im Materialeingriff.

Doch damit nicht genug. Die Spanabfuhr wird optimal gefördert - bestmögliche Oberflächengüten werden erzielt.

Fazit für den Formen- und Werkzeugbau:

Sowohl Kugel-, Torus- als auch Eckenradiusfräser stehen optional mit integrierter »Cool Injection« - Kühlung zur Verfügung.

»Cool Injection« - Kühlung direkt - ist sowohl für PKD- als auch für CBN-Kopierfräser lieferbar.

Bei dem Einsatz von PKD als Schneidstoff zur Bearbeitung von Alumium, Kupfer, Grafit, Kunststoffen, CFK und GFK, Gummiwerkstoffen, Hartmetall- und Keramikgrünlingen kann mit allen Kühlmedien gearbeitet werden. Bei dem Einsatz von CBN für die Bearbeitung von gehärteten Stählen, PM-Stählen oder Guss bietet sich Luft oder MMKS an.

Mehr Informationen auf der EUROMOLD in Frankfurt vom 1. bis 4. Dezember 2010 auf dem Stand von LACH DIAMANT -

Halle 9.0 - Stand B 81 - oder unter www.lach-diamant.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.