A4-Multifunktionssysteme für Schwarzweiß-Druck: FS-3040MFP und FS-3140MFP

Neue Generation leistungsfähiger Netzwerk-Profis

(PresseBox) (Meerbusch, ) Mit dem FS-3040MFP und dem FS-3140MFP launcht KYOCERA die nächste Generation seiner Schwarzweiß-A4-Multifunktionsgeräte mit ressourcenschonender ECOSYS-Technologie. Als Highspeed-Systeme mit serienmäßiger Duplexfunktion sind sie ideal für die Anforderungen in mittleren und großen Büroumgebungen ausgestattet.

Wie die in diesem Sommer ebenfalls auf den Markt kommenden A4-Farbmultifunktionssysteme überzeugen FS-3040MFP und FS-3140MFP durch ein neues Design und eine zusätzliche Geschwindigkeitsklasse. Die Systeme drucken und kopieren bis zu  40 Seiten und scannen bis zu 35 Images pro Minute. Zusammen mit der höheren Geschwindigkeit und der schnellen ersten Seite verlieren Unternehmen in Zukunft viel weniger Zeit beim Drucken, Kopieren und Scannen. Serienmäßige Netzwerkschnittstelle, Duplexfunktion und eine maximale Papierkapazität von 2.100 Blatt verstärken die Effizienzpotenziale der neuen Multifunktionsprofis. Ebenso wie die ECOLaser-Drucker von KYOCERA integrieren die Systeme langlebige Komponenten, die die Abfallmenge beim Tonerwechsel deutlich reduzieren und Kosten sparen.

Weitere wichtige Leistungsmerkmale sind die gestochen scharfen Ausdrucke durch eine Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi, die vielseitige Papierverarbeitung von DIN A6 bis DIN A4, die Papiergewichte bis zu 220g/m² sowie die USB-Host-Schnittstelle.

Über das anwenderfreundliche Bedienpanel lassen sich die Druck-, Kopier- und Scanfunktionen des FS-3040MFP dabei ebenso problemlos ansteuern wie die zusätzliche Faxfunktion des FS-3140MFP.  Die Bedienführung ist bei allen A4-Multifunktionssystemen von KYOCERA gleich.

Ideal für den Einsatz in mittleren und großen Büroumgebungen

"Mit ihren Hochleistungs-Eigenschaften richten sich FS-3040MFP und FS-3140MFP vor allem an Unternehmen und Verwaltungen mit mittleren und großen Büroumgebungen. Hier können sie ihre Stärken in Bezug auf Qualität und Effizienz voll ausspielen. Aufgrund ihrer kompakten Abmessung verbrauchen sie wenig Platz und sind äußerst leise. Auch dies sind große Vorteile bei der modernen Arbeitsplatzgestaltung", fasst Carolyn Lüdtke, Produktmanagerin bei KYOCERA MITA, einige der wichtigsten Vorzüge der Systeme zusammen.

Die neuen Multifunktionssysteme FS-3040MFP und FS-3140MFP sind ab August 2010 im Fachhandel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 1.730 € für den FS-3040MFP und 1.880 € für den FS-3140MFP, jeweils zzgl. MwSt. und UHG.

Spezifikationen FS-3040MFP und FS-3140MFP

Funktionen:
FS-3040MFP: Drucken, Kopieren, Scannen
FS-3140MFP: Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen

Geschwindigkeit:

Bis zu 40 Seiten pro Minute A4 in Schwarzweiß
Erste Seite (Druck/Kopie): ca. 10,5 Sekunden
Aufwärmzeit: ca. 20 Sekunden (nach dem Einschalten)

Papierzufuhr:

Universalzufuhr: Max. 100 Blatt, 60-220 g/m2, A4, A5, A6, B5;Letter, Legal, benutzerdefiniert (70x148 bis 216x356mm)
Papierkassette: Max. 500 Blatt; 60-120 g/m2; A4, A5, A6, B5; Letter, Legal, benutzerdefiniert (105x148 bis 216x356mm)
Maximale Papierkapazität einschl. Optionen: 2.100 Blatt A4

Arbeitsspeicher (stand./max.):
256 MB/768MB

CPU:
PowerPC 440/667 MHz

Scanfunktionen:
Scanto-PC (SMB), Scantoemail, Scanto-FTP (via SSL), TWAIN, Scanto-USB Host, TWAIN, WSD

Scangeschwindigkeit:
Max 35 Images A4 pro Minute in s/w (600 dpi) und max. 25 Images pro Minute in Farbe (300 dpi)

Kopierfunktionen:
Scanoncecopymany (Mehrfachkopien aus dem Speicher), Elektronisches Sortieren, Duplex-Kopie, 2in1- und 4in1-Funktion, Unterbrechungstaste für laufende Aufträge, Tonersparmodus, ID Copy (Ausweiskopie)

Faxfunktion:
FS-3040MFP: Keine Faxfunktion
FS-3140MFP: Netzwerkfax, Speicherempfang, zeitversetztes Senden, Rundsenden, Faxabruf, Duplex-Empfang/-Senden, 22 Zielwahltasten

KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

KYOCERA MITA ist einer der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputbereich. Als weltweit einziger Hersteller setzt KYOCERA MITA mit der ECOSYS-Technologie langlebigste Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle. Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA MITA DEUTSCHLAND GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp.

KYOCERA MITA ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern gehört zu den Fortune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Komponenten, Solarzellen und Mobiltelefonen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2009 - 31. März 2010) beschäftigte die aus 213 Tochtergesellschaften  bestehende KYOCERA-Gruppe weltweit mehr als 63.000 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von rund 8,6 Mrd. €.

Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe. Im Rahmen dieses Engagements hat KYOCERA 2010 zum zweiten Mal den mit 100.000 € dotierten KYOCERA-Umweltpreis verliehen. Ein weiteres, von KYOCERA seit Jahren gefördertes Projekt, ist die von Joachim Franz initiierte AIDS Awareness Expedition. Seit dem 01. Januar 2005 ist KYOCERA Sponsor des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach.

Weitere Informationen sowie druckfähige Presse-Bilder finden Sie auch auf der Internetseite von KYOCERA MITA, unter www.kyoceramita.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.