Power für die Ohren

Neues Gaming-Headset mit großen Ohrmuscheln und Vibrationseffekt

(PresseBox) (Langenfeld/Rheinland, ) Mit dem HS-G500V präsentiert Genius ein Gaming Headset mit einem völlig neuartigen Konzept. Als klassisches Headset lässt es sich mit je einem 3,5mm Klinkenstecker für Mikrofon und Kopfhörer an den Rechner anschließen. Der zusätzliche USB-Anschluss versorgt ausschließlich den Vibrationseffekt mit Strom. Die Idee dahinter: Der Gamer auf Reisen muss nicht auf sein Headset verzichten und es kostet keine unnötige Akkupower. Außerdem; keiner braucht das Headset zu tauschen, wenn mal kein USB-Anschluss frei ist. Lediglich die Vibrationsfunktion fällt dann weg.

Kopfbügel und die großen Ohrmuscheln sind gepolstert und mit weichem, samtigem Leder überzogen. So lässt es sich angenehm tragen und es gibt auch bei längeren Sessions keine Druckstellen. Das Mikrofon ist fast 180° nach oben und unten schwenk- und in alle Richtungen einstellbar. Der Vibrationseffekt kann in zwei Stufen verstellt werden. Zusätzlich am Kabel: ein stufenloser Regler für die Lautstärke und eine MUTE-Taste zum Abschalten des Mikrofons. Mit einer Kabellänge von 2m bleibt ausreichend Bewegungsfreiheit bei Chat, Game, Video und Musik.

Das Genius HS-G500V im Detail

- ergonomisches Design und Vibrations-Funktion
- Lautstärkeregler, MUTE-Taste und Regler für die Vibration am Kabel
- gepolsterter Kopfbügel und Ohrmuscheln mit Lederüberzug
- Frequenzbereich: 20Hz~20KHz
- Empfindlichkeit: 105dB
- Kabellänge: 2m

Preise und Verfügbarkeit: Das Genius HS-G500V ist ab sofort für EURO 29,99 (UVP) bei unseren Partnern verfügbar.
Technische Details zum Produkt finden Sie hier:
http://www.genius-europe.com/produktdetail.php?ID2=37&ID=30&ID3=620

KYE Systems Europe GmbH Genius

Hinter der Marke Genius steht die KYE Systems Corporation, einer der führenden Peripheriehersteller Taiwans mit über 350 Mitarbeitern vor Ort und mehr als 2300 in der Fertigung. In den Fertigungsstätten in Taiwan und auf dem chinesischen Festland produziert KYE im wesentlichen Peripheriegeräte unter der Marke Genius aber auch OEM-Produkte für andere namhafte Anbieter. Allein an Computermäusen verlassen pro Jahr über 30 Millionen Einheiten die Fabriken von KYE.

Mit Sitz in Langenfeld bei Düsseldorf nimmt die KYE Systems Europe GmbH seit 1994 die Funktion der europäischen Vertriebsniederlassung der Marke Genius für Deutschland, Frankreich, Benelux und Teile des östlichen Europas wahr. Über 20 Mitarbeiter stehen in den Bereichen Sales, Marketing, Logistik und technischer Service im Dienst von Fachhandel und Endkunden. Der Vertrieb erfolgt sowohl über den Fachhandel als auch über Flächenmärkte. In der Distribution kooperiert Genius mit: Actebis Peacock, api, Bluechip, GR Computer Products, microCity und softcarrier.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.