Nachteule mit USB-Anschluss

VideoCAM Trek 310 von Genius ist die Webcam mit Infrarotfunktion für schlechte Lichtverhältnisse

(PresseBox) (Langenfeld/Rhein, ) Wer des Nachts gerne per Videochat kommuniziert, musste den Aufnahmebereich seiner Webcam bislang gut ausleuchten, um seinem Chatpartner akzeptable Bilder bieten zu können. Nicht gerade gemütlich, dachte sich Genius und bringt mit der VideoCam Trek 310 eine USB-Cam, die bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch auf Infrarotaufnahme umschaltet. Ein raffinierter Standfuss bietet festen Halt am TFT oder sicheren Stand auf dem Schreibtisch.

Dank praktischer Software lässt sich die Trek 310 auch als Überwachungskamera einsetzen: Aufnahmen werden dann per Timer oder Bewegungssensor gestartet. Zur effektvollen Nachbearbeitung der Aufnahmen legt Genius die Software DDPlayCam bei.

Die VideoCAM Trek 310 lässt sich unkompliziert in gängige InstantMessenger wie MSN oder Yahoo einbinden, auch Skype wird unterstützt. Aufnahmen erfolgen in VGA-Qualität mit 32 Bit Farbtiefe, interpoliert ist eine Auflösung von 1,3 Megapixel für Schnappschüsse möglich. Bis zu 30 Frames pro Sekunde werden per USB an den Rechner übertragen.

Preis und Verfügbarkeit

Die Genius VideoCAM Trek 310 ist ab sofort für € 39,90 (UVP) erhältlich.

Bildmaterial für Web und Print

http://www.profil-marketing.de/imgbase/files/1207/VCam%20Trek%20310.jpg


Merkmale VideoCAM Trek 310 im Überblick

• Funktionen:

Automatische Infrarotumschaltung
Security-Modus
Konvertierung von AVI- in MPEG1-Dateien

• Technische Daten:

640x480 Pixel VGA-Auflösung, 1280x1024 Pixel interpoliert (für Schnappschüsse)
32 Bit Farbtiefe,
52° Sichtfeld
USB 1.1

• Software:

Umfangreiche Software für Windows 98SE/2000/ME/XP

KYE Systems Europe GmbH Genius

Hinter der Marke Genius steht die KYE Systems Corporation, einer der führenden Peripheriehersteller Taiwans mit über 350 Mitarbeitern vor Ort und mehr als 2300 in der Fertigung. In den Fertigungsstätten in Taiwan und auf dem chinesischen Festland produziert KYE im wesentlichen Peripheriegeräte unter der Marke Genius aber auch OEM-Produkte für namhafte Anbieter. Allein an Computermäusen verlassen pro Jahr über 30 Millionen Einheiten die Fabriken von KYE. Mit Sitz in Langenfeld bei Düsseldorf nimmt die KYE Systems Europe GmbH seit 1994 die Funktion der europäischen Vertriebsniederlassung der Marke Genius für Deutschland, Frankreich, Benelux und Teile des östlichen Europas wahr. Über 20 Mitarbeiter stehen in den Bereichen Sales, Marketing, Logistik und technischer Service im Dienst von Fachhandel und Endkunden. Der Vertrieb erfolgt sowohl über den Fachhandel als auch über Flächenmärkte. Im Bereich Systemintegration kooperiert Genius u.a. mit Bechtle, in der Distribution mit: Adiva, b.com, Delo, GR-Kabel, K+K Computer, Lintec, Lion, microCity und soft-carrier.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.