KWL stattet Schulen im Geschäftsgebiet kostenfrei mit Unterrichtsmaterial aus

KWL-Schulordner "Projekt Aqua" bietet Wissen rund ums Wasser

(PresseBox) (Leipzig, ) Woher kommt Wasser, wie wird Trinkwasser gewonnen und wie viel Flüssigkeit steckt in einer Tomate? Dieses und noch viel mehr Wissen rund um das Thema Wasser finden Schüler und Lehrer im neuen Schulordner "Projekt Aqua" der KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH. Der Ordner enthält Unterrichtsstoff für die erste bis zehnte Klasse. Das Besondere: Die Themen enthalten praktische Experimente und weiterführende Aufgaben und haben einen starken regionalen Bezug. Die KWL stattet jede Schule in ihrem Versorgungsgebiet mit einem Ordner kostenfrei aus. "Wasser ist ein in vielen Unterrichtsfächern wiederkehrendes Thema. Mit dem Schulordner "Projekt Aqua" möchten wir Lehrer in ihrer Arbeit unterstützen und unser Wissen weitergeben", sagt KWL-Geschäftsführer Volkmar Müller.

Gebündelte Informationen thematisch aufbereitet

"In der Schule Lernen soll nicht nur bilden, Wissen vermitteln und Freude machen, sondern auch eigene Handlungsmöglichkeiten aufzeigen", unterstreicht Bürgermeister Thomas Fabian als Schirmherr des Projektes. "Je mehr wir über Wasser wissen, umso besser können wir achtsam damit umgehen. Dieses Projekt der KWL fügt sich gut in die UN-Dekade 'Bildung für nachhaltige Entwicklung' von 2005 bis 2014 ein, bei der der Sensibilisierung für das kostbare Gut Wasser eine besondere Bedeutung zukommt."

Die KWL veröffentlichte 2003 den ersten Schulordner "Projekt Aqua". Nach sieben Jahren war es an der Zeit, die Inhalte didaktisch neu und an die Lehrpläne angepasst aufzuarbeiten. Den neuen Schulordner "Projekt Aqua" hat das Unternehmen auf Grundlage der sächsischen Lehrpläne und in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt. Mit der gebündelten Wissenssammlung übergibt die KWL Schulen ein praktisches Handwerkszeug, das Wasserthemen, für den Unterricht thematisch aufbereitet, enthält. Themen für die Fächer Biologie, Chemie, Geografie und Physik sind fachübergreifend und fächerverbindend zusammengestellt. Der Ordner enthält für die Schüler kopierbare Arbeitsblätter mit Fakten, Anleitungen für Experimente, Lückentexte und Tabellen. Lehrer erhalten Erklärungen sowie Hinweise zu weiterführenden Informationen etwa in Büchern, im Internet oder Anregungen zu Projekttagen. Einen besonderen Projekttag organisiert die KWL für Schüler zur Projekt-Aqua-Wissensrallye zum Tag des Wassers am 22. März 2011.

Für die Ressource Wasser sensibilisieren

Die KWL ist seit vielen Jahren in der Schulkommunikation aktiv. "Kinder und Jugendliche sind unsere Kunden von morgen. Insofern macht es aus Sicht der KWL großen Sinn, mit Hilfe anschaulicher Unterrichtsmaterialien das Thema Wasser über den Lehrplan hinaus aufzugreifen und dort Wissen rund um die Themen Trinkwasser und Abwasser aber auch Sensibilität für den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser zu schaffen", sagt KWL-Geschäftsführer Volkmar Müller.

3.500 junge Besucher auf Anlagen der KWL

Jährlich führt die KWL außerdem zahlreiche Kinder und Jugendliche durch die Wasserversorgungsanlage in Probstheida und das Klärwerk Rosental und erläutert vor Ort die Trinkwasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Allein 2010 nutzten bisher mehr als 3.500 Menschen - darunter in erster Linie Schüler - das kostenfreie Angebot der KWL. Über den Kooperationspartner der KWL, die GaraGe - Technologiecentrum für Jugendliche gGmbH, können Schüler sowie Interessierte zudem die Themen Trinkwasser, Abwasser und Umwelt im hauseigenen Labor sowie in der Ausstellung "Projekt Aqua" erleben.

Alle Informationen zum "Projekt Aqua" gibt es auch im Internet unter www.wasser-leipzig.de/projektaqua.

Erstellt wurde der KWL-Schulordner "Projekt Aqua" in Zusammenarbeit mit capito. capito Bildungskommunikation ist eine Berliner Agentur, die sich das Motto "Wissen vermitteln, Kinder und Jugendliche begeistern" auf die Fahnen geschrieben hat. Unter Mitwirkung eines pädagogischen Beirats entwickelt capito kostenfreie Bildungsmaterialien, Wettbewerbe und Schulaktionen für den handlungsorientierten Unterricht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.