Standard für sichere Applikationssoftware

(PresseBox) (Lemgo, ) Namhafte Automatisierungsanbieter erarbeiten innerhalb der PLCopen einen Standard für sichere Applikationssoftware. Durch die PLCopen-Safety-Spezifikation ist ein Meilenstein zur Standardisierung von sicherheitsgerichteter Applikationssoftware erreicht worden. Die Freigabe der Spezifikation PLCopen Safety erfolgt zur SPS/IPC/Drives 2005 in Nürnberg. Anwender können Software, die die Anforderung dieses Safety-Standards erfüllt, leicht am PLCopen-Compliance-Logo erkennen. Entsprechende Software ist durch einen hohen Qualitätsstandard gekennzeichnet.

KW-Software bietet schon heute eine skalierbare Safety Plattform gemäss IEC 61508 bis SIL3, die den internationalen Qualitätsstandard der PLCopen erfüllt. Zum einen definiert der PLCopen Safety Standard Richtlinien für sichere Programmieroberflächen. Diese Richtlinien werden bereits durch das sichere Progammiersystem Safeprog von KW-Software erfüllt. Zum anderen werden die wichtigsten Sicherheitsfunktionen durch Funktionsbausteine standardisiert. KW-Software, als der führende Anbieter von sicherheitsgerichteter Software, wird 17 der PLCopen Safety Funktionsbausteine bis Mitte 2006 realisieren und zertifizieren. Zur Hannover Messe 2006 wird KW-Software voraussichtlich als erstes Unternehmen das PLCopen Safety Zertifikat für eine vollständige Plattform erhalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.