Neue Multi-Core Soft-SPS

(PresseBox) (Lemgo, ) KW-Software, Hersteller und Anbieter von IEC 61131 Software-Entwicklungsplattformen für Embedded-Systeme hat für die neue Multi-Core Version der Soft-SPS ProConOS, die Echtzeitumgebung INtime® für Windows® von TenAsys® ausgewählt.

TenAsys, Echtzeit-Virtualisierungsexperte mit Hauptsitz in Beaverton, Oregon (USA), ist auf echtzeitfähige Betriebssysteme und Virtualisierungstechnologien für die PCbasierte Embedded Computing-Industrie spezialisiert.

ProConOS stellt eine IEC 61131 Laufzeitumgebung mit harter Echtzeit zur Verfügung. Unter Verwendung des Echtzeitbetriebssystems INtime bietet die Lösung Multitasking im Submillisekundenbereich und eine extrem schnelle Codeausführung im Submikrosekundenbereich (1KCode). Es werden die neuesten x86 CPU-Plattformen der Intel Core i3, i5, i7 und Atom-Prozessoren unterstützt. Der Anwender kann so aus einem breiten CPU-Spektrum, das für sich beste Preis/Leistungsverhältnis wählen.

Die ProConOS-Umgebung unterstützt ebenfalls die Profinet-Technologie von KW-Software, die sowohl als I/O-Controller als auch I/O-Device über einen Ethernet-Port verwendet werden kann. Dies ermöglicht den direkten Datenaustausch zwischen verschiedenen Profinet I/O-Controllern. Dank der sehr leistungsfähigen Software-Architektur des Systems können bis zu 100 Profinet I/O-Geräte pro Millisekunde angesteuert werden.

Durch diese integrierte Gesamtlösung profitieren Kunden von einem reduzierten Integrationsaufwand und damit kürzeren Projektentwicklungszeiten für eine schnellere Markteinführung ihres Produkts.

"Die aktuellen Marktanforderungen haben KW-Software bewogen, INtime als Echtzeitsubsystem für unsere Multi-Core-Soft-SPS-Lösungen einzusetzen", sagte Andreas Orzelski, Geschäftsführer von KW-Software. "INtime für Windows vereinfacht uns die Multi-Core-Entwicklung, denn es wurde von TenAsys unter dem Aspekt entwickelt, eine Echtzeitumgebung neben Windows auf einem separaten CPU-Kern ausführen zu können."

"TenAsys hat mit KW-Software eng zusammengearbeitet, um Kunden eine stabile und bewährte Echtzeitumgebung zur Verfügung zu stellen, die den hohen Anforderungen von embedded Echtzeit-Software-Applikationen gerecht wird.", sagt Kim Hartman, zuständig für Vertrieb und Marketing bei TenAsys. "INtime wurde derart designt, dass es in der Lage ist, den Echtzeitanteil einer Steuerungs/SPS-Applikation von der Windows-Umgebung abzuschirmen und somit die Integrität und das deterministische Verhalten der Echtzeitumgebung abzusichern. In Multi-Core Prozessorumgebungen sind wir in der Lage, Windows und INtime auf separierten CPU-Kernen laufen zu lassen - das erlaubt Steuerungsapplikationen einen unbeeinträchtigten und hochperformanten Betrieb. Zusätzlich arbeiten wir mit KW-Software daran, den Profinet-Stack für INtime verfügbar zu machen. Damit wird Echtzeitapplikationen unter INtime ermöglicht, direkt mit anderen Profinetbasierten Steuerungsapplikationen zu kommunizieren."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.