Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid auf der Jubiläums-Fakuma Stand 5312 in Halle A5

(PresseBox) (Lüdenscheid, ) Innovative Werkzeugtechnologien und anspruchsvolles Oberflächendesign stehen im Mittelpunkt der Präsentation, die das Kunststoff-Institut Lüdenscheid vom 13. - 17. Oktober 2009 bei der diesjährigen FAKUMA bietet.

Schon traditionell ist das Kunststoff-Institut Lüdenscheid auf der FAKUMA mit einem eigenen Stand vertreten - nicht zuletzt als gelungenes Beispiel für einen ebenso innovativen wie praxisnahen Technologietransfer. Genau daran wird das Institut auch in diesem Jahr anknüpfen und nicht zuletzt die neuesten Entwicklungen aus den laufenden Projekten vorstellen:

- Material- und Kosteneffizienz in der Kunststoffverarbeitung
- Lichttechnik für Kunststoffanwendungen
- Antibakterielle Oberflächen
- Umspritzen von Rundleitern
- Schmiermittelfreie Fertigung
- Hinterspritzen von Metallteilen II

sowie aus den neuen Projekten und Folgeprojekten:

- Umspritzen von Metallteilen V
- Nanotechnologie in der Kunststofftechnik
- Medizintechnik V
- Oberflächenbehandlung von Kunststoffformteilen VII
- Ausschussminimierung II
- Optische Technologien II
- Leonardo II (Learning for Plastics)

Weiterhin stehen Experten für Fragen um das Thema "Induktive Werkzeugerwärmung" ihren Besuchern zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kunststoff-institut.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.