Real-Time Device Manager von KUKA: Schnelle risikofreie Konfiguration von Echtzeitgeräten

(PresseBox) (Weingarten/Augsburg, ) Die Versionen CeWin 3.3 und VxWin 3.1 von KUKA Controls, weltweitem Anbieter von führender Echtzeit-Erweiterungstechnologie für Windows XP, enthalten den neuen Real-Time Device Manager (RTDM). Der RTDM ist ein leistungsstarkes Tool um IRQ (Interrupt Request)-Ressourcen zu analysieren und für Echtzeit-Hardware freizuschalten. Verglichen mit dem bisherigen PCI-Tool, das nur auf Standard PC-HALs lief, eröffnet der RTDM deutlich größere Funktionalität: Er unterstützt nun auch ACPI und MPS-HALs. Durch Visualisieren des Interrupt-Routing der PCI-Devices unter Berücksichtigung der HALs deckt er Konflikte zwischen RTOS-PCI-Devices und Windows-Devices auf. So können sie schon Vorfeld behoben werden. Des weiteren unterstützt der RTDM die Anwender beim Installieren des Windows-Dummy-Treibers für RTOS-PCI-Geräte.

Ohne RTDM müssten die Anwender manuell (via trial & error) jeden möglichen Steckplatz der PCI-Devices testen bzw. nicht benötigte Windows-Systemgeräte (z.B. USB-Ports) abschalten, wenn Konflikte auftreten. Das macht den RTDM für Entwickler zum komfortablen und schnellen Tool für die Konfiguration von Echtzeitgeräten, indem er das Risiko von Bedienfehlern deutlich senkt. Die Anwender wählen zunächst die Devices per Checkbox aus, dann können sie mit dem Gerät verschiedene Aktionen durchführen (z.B. Aktivieren, Deaktivieren, Assign to RTOS...). Die gesamte RTDM Funktionalität lässt sich problemlos in die Installationsprozesse von Drittanbietern integrieren, wobei die im RTDM enthaltenen dokumentierten Libraries zum Einsatz kommen.

Als Komponente der Echtzeiterweiterungen von KUKA Controls ist der neue RTDM in den kostenlosen Software-Demos für VxWin und CeWin enthalten, die unter www.kuka-controls.com zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Diese Downloads bieten die gesamte Funktionalität der Erweiterungen für einen Testzeitraum von 30 Tagen.

Die Echtzeit-Erweiterungen von KUKA Controls werden in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automatisierung, Medizintechnik sowie Test- und Messtechnik eingesetzt. Das Unternehmen ist ein Wind River Platform Partner und Microsoft Gold Level Windows Embedded Partner (WEP). Diese langjährigen Verbindungen gewährleisten die reibungslose Integration der aktuellsten Betriebssysteme und sichern den Kunden die erforderliche langfristige Plattformstabilität. Darüber hinaus zertifiziert KUKA Controls Hardware von Drittanbietern, um die Entwicklung von Echtzeitanwendungen zu vereinfachen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.