KUKA liefert 225 Industrieroboter in den Wachstumsmarkt China

Zusammenarbeit mit strategischen Systempartner Huaheng entwickelt sich sehr erfolgreich

(PresseBox) (Augsburg, ) Die KUKA Roboter GmbH hat einen weiteren Rahmenvertrag über die Lieferung von insgesamt 225 Industrierobotern mit dem führenden chinesischen Anlagenbauer für das automatisierte Schweissen von Dickblechanwendungen Huaheng, Kunshan abgeschlossen. Die Roboter werden im Laufe des Jahres 2011 abgerufen und ausgeliefert. Bereits im Mai 2010 konnte KUKA mit Huaheng einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Industrierobotern abschließen (vgl. KUKA Pressemeldung vom 31. Mai 2010).

Die Zusammenarbeit mit dem Systempartner Huaheng entwickelt sich sehr erfolgreich.
Die Kooperation beider Firmen begann im Mai 2008. Bis Ende 2009 hatte Huaheng insgesamt 108 Industrieroboter bei KUKA bestellt. Im laufenden Geschäftsjahr sind es auf der Basis des ersten Rahmenvertrages 106. Der jüngste Rahmenvertrag über die Lieferung von 225 Robotern stellt somit eine deutliche Ausweitung des Geschäftes mit den BRIC Staaten dar.

Die Huaheng Welding Co. Ltd., Kushan/Provinz Jiangsu ist heute der führende Anlagenbauer für das automatisierte Schweißen von Dickblechanwendungen und beliefert insbesondere chinesische Hersteller von Baumaschinen wie SANY, XCMG und Longkin. Die Roboter aus dem neuen Rahmenvertrag sind für eine Produktionsanlage von Baggern, Kränen und Radladern in China vorgesehen.

Dr. Till Reuter, Vorsitzender des Vorstands der KUKA AG, unterstreicht die Bedeutung dieses Kunden im Wachstumsmarkt China. "Gemeinsam mit unserem strategischen Systempartner Huaheng wollen wir unsere Marktposition in der robotergestützten Automation von Produktionsanlagen in China ausbauen."

KUKA Aktiengesellschaft

Die Firma Huaheng wurde 1995 gegründet und ist eine der ersten chinesischen Anlagenbauer, die sich auf automatisierte Schweißanlagen spezialisiert haben. Huaheng beschäftigt heute rd. 500 Mitarbeiter. Die Firmenzentrale liegt in Kunshan/Provinz Jiangsu.
Huaheng ist Mitglied im nationalen Programm für High Technology in China.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.