KUKA AG erhöht Guidance für das laufende Geschäftsjahr

(PresseBox) (Augsburg, ) .
- Starke Zuwächse bei Auftragseingang und Umsatz führen zu einer deutlich verbesserten Geschäftsentwicklung im Q2/10
- Umsatz in 2010 soll Schwelle von 1 Mrd. EUR übertreffen
- EBIT vor Restrukturierungsaufwendungen zwischen 20 bis 30 Mio. EUR erwartet

Der KUKA Konzern erreichte im ersten Halbjahr 2010 nach vorläufigen Ergebnissen einen Auftragseingang von rund 548 Mio. EUR (H1/09: 466,9 Mio. EUR), einen Umsatz von rund 480 Mio. EUR (H1/09: 437,7 Mio. EUR) und ein positives EBIT von rund 5 Mio. EUR (H1/10: -22,8 Mio. EUR). Besonders hohe Zuwächse verzeichnete vor allem der Geschäftsbereich Robotics.

Auf Basis der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2010 geht der Konzern davon aus, dass unter Voraussetzung weiterhin stabiler Rahmenbedingungen im Gesamtjahr 2010 die Umsatzschwelle von 1 Mrd. EUR übertroffen wird. Das EBIT wird auf dieser Basis zwischen 20 bis 30 Mio. EUR erwartet, wobei nach heutiger Einschätzung noch Restrukturierungsaufwendungen von ca. 10 Mio. EUR in Abzug zu bringen sind.

Weitere Details zur aktuellen Geschäftsentwicklung werden im Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2010 am 03. August 2010 veröffentlicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.