Sämtliche Anträge des Verwaltungsrats angenommen

Generalversammlung der Kühne + Nagel International AG

(PresseBox) (Schindellegi, ) An der heutigen General- versammlung der Kühne + Nagel International AG vertraten die anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre 65,8 Prozent der stimmberechtigten Aktien. Für alle Anträge gab es klare Mehrheiten.

Klaus-Michael Kühne, Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG, brachte im Rahmen seines Rückblicks auf das Geschäfts- jahr 2009 seine Zufriedenheit darüber zum Ausdruck, dass sich die Kühne + Nagel-Gruppe in dem schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld gut behauptet, in allen Geschäftsbereichen Marktanteile hinzugewonnen und ein sehr respektables Ergebnis erzielt habe. Sehr frühzeitig und konsequent seien die richtigen Schritte eingeleitet worden, um die globale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Hinsichtlich der Geschäfts- und Ergebnisentwicklung im Jahr 2010 zeigte sich Kühne zuversichtlich, obwohl mögliche Rückschläge bei der Konjunkturerholung nicht ausgeschlossen werden könnten. "Unsere Gesellschaft ist entschlossen, ihre Unternehmensstrategie in zweierlei Richtung beizubehalten: Zum einen die Prozessoptimierung und ein stringentes Kostenmanagement fortzusetzen, zum anderen durch eine gezielte Wachstumspolitik, Marktanteile hinzuzugewinnen." Der Verwaltungsratspräsident stellte in diesem Zusammenhang die Vorteile des weltweiten Kühne + Nagel-Netzwerks heraus, welches die konsequente Nutzung von Entwicklungschancen in Wachstumsregionen ermöglicht hätte. Das Unternehmen wird seine Aktivitäten in globalen Nachfragemärkten wie beispielweise China, Indien, Vietnam sowie in diversen Ländern Südamerikas und am arabischen Golf gezielt ausbauen.

Klare Mehrheiten für die Anträge

Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechung 2009 und folgten der Empfehlung des Verwaltungsrats, eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von CHF 2,30 pro Aktie auszuschütten. Die Auszahlung erfolgt ab 26. Mai 2010. Die Generalversammlung erteilte den Mitgliedern von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2009 Entlastung.

Wahlen in den Verwaltungsrat

Folgende Herren stellten sich der Wiederwahl in den Verwaltungsrat und wurden für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr bestätigt: Jürgen Fitschen, Karl Gernandt, Hans-Jörg Hager, Dr. Joachim Hausser, Klaus-Michael Kühne, Hans Lerch, Dr. Georg Obermeier, Dr. Wolfgang Peiner, Dr. Thomas Staehelin und Bernd Wrede.

Dr. Jörg Wolle, Schweizer Staatsbürger, wurde neu für eine Amtsdauer von einem Jahr in den Verwaltungsrat gewählt. Dr. Wolle ist CEO und Delegierter des Verwaltungsrats der DKSH Gruppe, die der weltweit führende Dienstleister für Marktexpansion in Asien ist.

Genehmigtes Kapital

Der Weiterführung des genehmigten Kapitals von maximal CHF 20 Mio. bis zum 8. Mai 2012 wurde zugestimmt. Dies ermöglicht Kühne + Nagel die notwendige Flexibilität bei der Finanzierung strategischer Investitionen.

Wahl der Revisionsstelle

Die KPMG AG, Zürich, wurde als Revisionsstelle und Konzernrechnungsprüferin für das Geschäftsjahr 2010 bestätigt.

Die nächste ordentliche Generalversammlung findet am 10. Mai 2011 statt.

Kühne + Nagel International AG

Mit rund 55.000 Mitarbeitern an 900 Standorten in mehr als 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte Lead Logistics- und Supply Chain Management-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.