KROMI Logistik AG verzeichnet im ersten Quartal 2010/2011 deutliches Umsatzwachstum

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- Umsatz im Q1 2010/2011 plus 21,2 % auf TEUR 8.148 (Vj.: TEUR 6.721)
- Vorstand ist zuversichtlich für weiteren Verlauf des Geschäftsjahres

Die KROMI Logistik AG hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 (per 30. Juni) den Konzernumsatz deutlich gesteigert. Für den Zeitraum Juli bis September 2010 verbuchte die auf ganzheitliche Werkzeugversorgung von produzierenden Unternehmen spezialisierte Gesellschaft ein Umsatzwachstum von TEUR 6.721 auf TEUR 8.148 (+21,2%). Positiv beeinflusst wurde die Geschäftsentwicklung vor allem von der für KROMI Logistik deutlich spürbaren Belebung der Gesamtwirtschaft, wobei sich insbesondere die Bereiche Maschinenbau und Automobilzulieferindustrie sehr positiv entwickelten.

Im Zuge des Umsatzwachstums erhöhte sich auch der Materialaufwand von TEUR 4.638 auf TEUR 5.894. Sonstige betriebliche Aufwendungen stiegen von TEUR 787 auf TEUR 1.174. Ergebnisbelastend wirkten sich der Aufwand für die Teilnahme an der alle zwei Jahre in Stuttgart findenden Branchenmesse "AMB - Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung" Ende September/Anfang Oktober 2010 sowie die Kosten für den weiteren Aufbau der Tochtergesellschaft in Brasilien und für die Implementierung des Tool-Managements bei Neukunden aus. Insgesamt resultierte daraus ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von TEUR -159 (Vorjahr: TEUR 27).

Der Gewinn vor Steuern (EBT) betrug in der Folge TEUR -156 nach TEUR 26 im Vorjahr. Ertragsteuern reduzierten sich von TEUR 26 auf nun TEUR 1. Im Konzern betrug das Nachsteuerergebnis TEUR -155 im Vergleich zu TEUR 0 im Vorjahr.

"Die Krise liegt endlich hinter uns. Wir sind zufrieden mit unserem Umsatzwachstum. Es signalisiert, dass es für unsere Zielbranchen wieder aufwärts geht. Von dieser Erholung profitieren wir", sagt Uwe Pfeiffer, Finanzvorstand der KROMI Logistik AG, zur Geschäftsentwicklung. "Den kommenden Monaten sehen wir optimistisch entgegen und sind zuversichtlich, dass wir in Zukunft unsere Wachstumspläne weiterhin erfolgreich umsetzen werden." Für das Geschäftsjahr 2010/2011 bestätigt der Vorstand daher seine Erwartung, dass sich der Konzernumsatz auf EUR 37 Mio. bis 38 Mio. erhöhen könnte, das EBIT dürfte auf rund EUR 1 Mio. steigen.

Ihren vollständigen Bericht für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 wird die KROMI Logistik AG im Tagesverlauf auf der Internetseite www.kromi.de im Bereich Investor Relations zum Download bereitstellen.

KROMI Logistik AG

Die KROMI Logistik AG bietet produzierenden Unternehmen im In- und Ausland ein vollständiges Outsourcing der Versorgung mit Präzisionswerkzeugen ("Tool- Management"). Dabei liegt der Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Zerspanungswerkzeugen (Verschleiß- und Trägerwerkzeuge, z. B. Bohrer) für die Metallund Kunststoffbearbeitung. KROMI kombiniert den klassischen Werkzeughandel mit einer dezentralen Werkzeugversorgung durch Ausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden und einem IT-basierten Werkzeugmanagement und -controllingsystem. Ziel der Geschäftstätigkeit von KROMI ist es, nachhaltig die Betriebsmittelversorgung ihrer Kunden insbesondere mit Werkzeugen zu optimieren und die Verfügbarkeit des richtigen Betriebsmittels zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sichern. Die Gesellschaft ist zurzeit an fünf Standorten in Deutschland und vier im Ausland (Slowakei, Tschechien, Spanien und Brasilien) präsent sowie in drei weiteren europäischen Ländern aktiv. KROMI konzentriert sich bisher mit Vorrang auf Kunden in den Branchen Maschinenbau, Schiffbau, Luft- und Raumfahrt sowie Automobilzulieferer. Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzielte die Gesellschaft auf IFRS-Basis einen Umsatz von TEUR 31.198 (Vorjahr: TEUR 34.935). Das EBIT betrug 175 TEUR (Vorjahr: -82 TEUR).

Im Internet unter: www.kromi.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.