KROMI Logistik AG: Wilhelm Hecking neuer Aufsichtsratsvorsitzender

(PresseBox) (Hamburg, ) Am heutigen Mittwoch hielt die KROMI Logistik AG ihre ordentliche Hauptversammlung ("HV") ab. Neben der Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2010/2011 waren turnusmäßige Wahlen zum Aufsichtsrat Gegenstand der Veranstaltung. Auf Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat wählte die Versammlung Wilhelm Hecking als neues Mitglied in das Gremium. In der anschließenden Aufsichtsratssitzung wurde Hecking auch zum neuen Vorsitzenden gewählt. Hecking folgt dem bisherigen Vorsitzenden des Aufsichtsrats Dr. Thorsten Bieg nach, der nicht erneut kandidierte. Dr. Bieg hat die Gesellschaft in der wichtigen Transformationsphase von der inhabergeführten Gesellschaft zur börsennotierten AG mit seiner Expertise als Rechtsanwalt begleitet. Der Vorstandsvorsitzenden Jörg Schubert dankte Dr. Bieg herzlich für sein Engagement in dieser besonderen Periode der Entwicklung des Unternehmens. Das Gremium wird komplettiert durch die beiden bisherigen Mitglieder Prof. Dr. Eckart Kottkamp und René Dannert, welcher ebenfalls für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt wurde. Neben den Wahlen zum Aufsichtsrat erfuhren auch die weiteren Tagesordnungspunkte große Zustimmung durch die Aktionäre, die damit den nachhaltigen Kurs des Unternehmens mit großer Mehrheit unterstützen.

Jörg Schubert, Vorstandsvorsitzender der KROMI Logistik, würdigte die Arbeit des scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Thorsten Bieg in seiner Rede ausdrücklich und hob speziell dessen große juristische Kompetenz hervor: "Im Zuge der Wandlung von KROMI hin zu einer börsennotierten Gesellschaft und den enorm gestiegenen rechtlichen Anforderungen, war die Expertise von Herrn Dr. Bieg von entscheidender Bedeutung und sein Rat eine wertvolle Hilfe für das Unternehmen. Vorstand und Aufsichtsrat danken deshalb Herrn Dr. Bieg außerordentlich für seinen Einsatz."

In Zukunft soll die Tätigkeit des Aufsichtsrats noch stärker auf die beratende Unterstützung des Vorstandes im operativen Geschäft ausgerichtet werden. Neben Prof. Dr. Eckart Kottkamp und René Dannert, wird diese Aufgabe künftig Wilhelm Hecking als neu gewähltes Mitglied des Aufsichtsrats wahrnehmen. Hecking, heute selbstständiger Personalberater, verfügt über langjährige Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau. "Herr Hecking ist mit seinem Know-how, das er sich in leitenden Funktionen im Bereich Einkauf in den Branchen Maschinenbau und Erneuerbare Energien erworben hat, die ideale Ergänzung für unseren Aufsichtsrat. Er wird mit seiner Branchenexpertise und seinen Kontakten in unsere Kundenmärkte zusätzliche Kompetenz in das Gremium einbringen", beschreibt Jörg Schubert den für fünf Jahre gewählten neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats.

Insgesamt blickt KROMI auf ein umsatzstarkes Geschäftsjahr 2010/2011 zurück, das durch Investitionen in neue Kunden und Märkte geprägt war. "Wir haben unsere Aktivitäten im Bereich Kundenakquise bewusst ausgeweitet, was planmäßig mit höheren Kosten einherging. Dennoch sind wir davon überzeugt, dass dies die richtige Entscheidung war, um in der Zukunft nachhaltige Erträge zu generieren und somit den gesunden Wachstumskurs des Unternehmens fortzuführen," bewertet Uwe Pfeiffer, Finanzvorstand von KROMI Logistik, abschließend die Geschäftsentwicklung der AG.

KROMI Logistik AG

Die KROMI Logistik AG bietet produzierenden Unternehmen im In- und Ausland ein vollständiges Outsourcing der Versorgung mit Präzisionswerkzeugen ("Tool-Management"). Dabei liegt der Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Zerspanungswerkzeugen (Verschleiß- und Trägerwerkzeuge, z. B. Bohrer) für die Metall- und Kunststoffbearbeitung. KROMI kombiniert den klassischen Werkzeughandel mit einer dezentralen Werkzeugversorgung durch Ausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden und einem IT-basierten Werkzeugmanagement und -controllingsystem. Ziel der Geschäftstätigkeit von KROMI ist es, nachhaltig die Betriebsmittelversorgung ihrer Kunden insbesondere mit Werkzeugen zu optimieren und die Verfügbarkeit des richtigen Betriebsmittels zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sichern. Die Gesellschaft ist zurzeit an fünf Standorten in Deutschland und vier im Ausland (Slowakei, Tschechien, Spanien und Brasilien) präsent sowie in fünf weiteren europäischen Ländern aktiv. KROMI konzentriert sich bisher mit Vorrang auf Kunden in den Branchen allgemeiner Maschinenbau, Automobilzulieferer, Luft- und Raumfahrt sowie Schiffsmotorenbaubau.

Im Internet unter: www.kromi.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.