Neue Hochverfügbarkeitslösung sorgt bei Media Control GfK für Steigerung der Performance

IT-Spezialisten von Kramer & Crew erhöhen Anzahl der Ein- und Ausgabebefehle pro Sekunde von 4.000 auf über 25.000

(PresseBox) (Köln, ) Der herstellerunabhängige Systemintegrator Kramer & Crew hat mit dem Aufbau eines neuen Storagesystems und der Einrichtung einer Virtualisierungslösung beim Marktforschungsunternehmen Media Control GfK International für eine spürbare Verbesserung der Performance gesorgt. Beleg dafür ist die signifikante Erhöhung der so genannten Input/Output Operations per second (IOPS). "Wie Messungen aus der Applikation heraus ergeben haben, ließ sich mit unserem alten System ein Maximum von 4.000 IOPS erzielen. Das reichte für den Betrieb unserer komplexen gesamteuropäischen Mediendatenbanken und umfangreichen Webanwendungen bei weitem nicht mehr aus", berichtet Sven Zurnieden, zuständig für Software/Web-Development und Datenbank-Administration beim Anbieter für umfassende Marktinformationen im Entertainment-Bereich.

"Um weiterhin den gestiegenen Ansprüchen und Herausforderungen in unserem Segment gewachsen sein zu können, musste unser System so umgestellt werden, dass pro Sekunde mindestens 10.000 Ein- und Ausgabebefehle durchgeführt werden können." Wie Messungen nach dem Aufsetzen des neuen Systems ergeben haben, werden nunmehr sogar über 25.000 IOPS erreicht. "Die IT-Spezialisten von Kramer & Crew haben uns innerhalb weniger Tage die neue Lösung bereitstellen können - und dies parallel zum bestehenden Storagesystem, so dass der laufende Betrieb in keiner Weise beeinträchtigt war ", fährt Sven Zurnieden fort.

Nach eingehender Analyse der IST-Situation inklusive Identifikation der Fehlerursachen wurde ein komplett neues Storagekonzept mit geändertem RAID-Aufbau und neuer Cacheintensiver Virtualisierung ausgearbeitet. Das diente als Basis für den Aufbau der neuen Systemlandschaft. Den Kern der neuen Lösung bildet die Software SANsymphony von Datacore mit der entsprechenden HDS AMS 2300 Konfiguration. "Das Beispiel Media Control GfK International zeigt, in welchem Maß Unternehmen via Speichervirtualisierung und Speicherverwaltung Verfügbarkeit und Auslastungsgrad ihrer Systeme und damit die Performance im Tagesgeschäft langfristig verbessern können. Durch die effizientere Nutzung der Ressourcen sparen sie außerdem noch Geld und Energie", gibt Uwe Kramer, Inhaber und Geschäftsführer von Kramer & Crew, zu Protokoll. Ein weiterer Vorteil: Zahlreiche Systeme der der Ursprungsumgebung konnten aufgrund der Unterstützung von Standardkomponenten in die neue SAN-Landschaft übernommen werden. Nach erfolgreicher Testphase übernahm Media Control GfK International die neue Lösung, die jetzt als Basis für die produktive Datenbank dient.

Kramer & Crew GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Kramer & Crew ist herstellerunabhängiger Systemintegrator und Experte für komplexe IT-Projekte. 1992 gegründet, erfolgte frühzeitig die Spezialisierung auf Hochverfügbarkeitslösungen. In diesem Zusammenhang verfolgen Inhaber Uwe Kramer und seine Crew einen ganzheitlichen Ansatz, bestehend aus den Komponenten Technologie und Service. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Virtualisierung, Konsolidierung und Daten-Management. Kramer & Crew ist Premium-Partner verschiedener namhafter Hersteller und verfügt damit über Zugang zu den neuesten Entwicklungen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Köln, Niederlassungen existieren für das Rhein-Main-Gebiet in Limburg und für den süddeutschen Raum in Markdorf am Bodensee.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.