Erste SDXC-Speicherkarte von Toshiba mit UHS-Interface verfügbar

Die Nachfolger von SDHC-Speicherkarten heißen "SDXC" und sind ab einer Speicherkapazität von 64 GB bei K&P electronic erhältlich

(PresseBox) (Erkrath, ) Im Januar 2009 wurde von der SD-Card-Association auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas die Nachfolge des SDHC-Standards namens "SDXC" vorgestellt.Die neuen SDXC-Speicherkarten (SD eXtended Capacity) basieren auf den SD-3.00 Spezifikationen und ermöglichen Kapazitäten von 64 GByte bis 2 TByte.

SDXC-Speicherkarte mit Ultra-High-Speed Schnittstelle

Die ersten verfügbaren SDXC-Speicherkarten stammen aus dem Hause Toshiba und verwenden die Ultra-High-Speed Schnittstelle (UHS-104) die auch als Ultrahochgeschwindigkeitsschnittstelle bezeichnet wird. So entfalten die SDXC-Speicherkarten von Toshiba in SDXCkompatiblen Geräten mit UHS-Unterstützung, ihre volle Performance und können mit 35 MByte/Sek. beschrieben und 60 MByte/Sek. gelesen werden.In Geräten ohne UHS-Unterstützung, arbeiten die SDXC-Speicherkarten von Toshiba nach Class 10 und realisieren Datentransferraten bis zu 22 MBbyte/Sek. Bald sollen ebenfalls microSDXC-Speicherkarten und Kapazitäten jenseits der 64 GByte-Grenze folgen.

Immer mehr kompatible Geräte auf dem Markt verfügbar

Zurzeit sind nur wenige SDXCkompatible Geräte auf dem Markt verfügbar. Diese werden jedoch in immer kürzeren Abständen von Herstellern auf den Markt gebracht.

Aufgrund der hohen Kapazitäten und des verwendeten eXFAT-Dateisystems, werden SDXC-Speicherkarten vor allem im Bereich digitaler Camcorder, mit dem besonders lange Aufnahmen möglich werden, und digitalen Fotografie ihre Anwendung finden.

Die neue SDXC-Speicherkarte ist ab sofort bei K&P electronic erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.