Kontron und Stemmer Imaging demonstrieren applikationsfertig vorkonfiguriertes Highspeed Machine Vision System

Referenz-Plattform für Großprojekte in der industriellen Bildverarbeitung

(PresseBox) (Eching, ) Eching, Deutschland, 09. November 2010 – Auf der Vision in Stuttgart präsentieren Kontron, weltweit führender Hersteller von Embedded Computer Technologie (ECT), und Stemmer Imaging, Europas größter Technologie-Anbieter für die industrielle Bildverarbeitung, mit einem applikationsfertig vorkonfigurierten industriellen Bildverarbeitungssystem erste Früchte der im Oktober beschlossenen Kooperation.

Die Referenz-Plattform ist für industrielle Highspeed Machine Vision Applikationen ausgelegt und unterstreicht mit optimal aufeinander abgestimmter Hard- und Software die Lösungskompetenz der beiden Anbieter für Großkunden: Diese erwarten Systemplattformen, bei denen Hard- und Software aus einer Hand kommen und die auch hardwarenah optimiert und mit neuester Prozessortechnologie ausgelegt sind, um durch höhere Verarbeitungsqualität und -geschwindigkeit Kosten zu sparen.

Durch die funktionsgetestete Kombination der Industrieserver von Kontron mit hochwertigen Bildverarbeitungskomponenten von Drittanbietern und vorkonfigurierter Bildverarbeitungssoftware von Stemmer Imaging profitieren OEM-Kunden und Systemintegratoren gleich mehrfach: von kurzen Entwicklungs- und Markteinführungszeiten, reduzierten Systemintegrations- und Zertifizierungskosten, höchster Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb und einem Ansprechpartner, der die gesamte Systemverantwortung übernimmt.

Weitere applikationsfertige Bildverarbeitungs-Plattformen
Schwerpunkt der neu entstehenden industriellen Bildverarbeitungs-Lösungen von Stemmer Imaging und Kontron sind die Identifikation und Qualitätskontrolle von Stück- und Schüttgütern in Fertigung und Verpackung sowie die Qualitätskontrolle von Bahnenwaren wie beispielsweise Webwaren, Folien oder Blechen. Dank der hohen Zertifizierungs-Standards der Kontron-Industrieserver und der flexiblen Bestückung mit Third-Party-Baugruppen sind Varianten dieser Systemkonfiguration – die beide Unternehmen im Rahmen der Kooperation aus einer Hand anbieten – insbesondere auch für Anwendungen im Bereich intelligenter Verkehrsmanagement-Systeme und in der Medizintechnik prädestiniert.

Die Systemkonfiguration im Detail
Als Kernkomponente kommt der leistungsstarke und langzeitverfügbare Kontron 4HE Rackmount Server KISS 4U Q57 zum Einsatz, der mit leistungsfähigem 64-bit Intel Core i3/i5/i7 Prozessor, Intel Q57 Express-Chipsatz und bis zu 16 GB DDR3 SDRAM hohe Bildverarbeitungsperformance mit komfortablen Serverfunktionen vereint. Bestückt ist der Industrieserver mit der Stemmer Imaging Common Vision Blox Software, die die Entwicklung von Bildverarbeitungs-Applikationen mit ihren vielseitigen Werkzeugen besonders effizient macht. Funktionsvalidiert implementiert sind zudem Komponenten von Drittanbietern: Die Bilderfassung übernimmt der kosteneffiziente CameraLink-Frame-Grabber Dalsa XCELERA-CL LX1 BASE. Für das maschinelle Sehen integriert das System monochrome Flächenkameras vom Typ JAI CM-140 PMCL mit Mini CameraLink-Interface, das PoCL (power over CameraLink) unterstützt, was eine separate Stromversorgung überflüssig macht. Als Objektiv kommt das Fujinon 2/3"-CCD Objektiv FJN HF25HA-1B/1,4 zum Einsatz. LED-Ringleuchten (CCS LDR2-90RD) in Kuppelform sorgen für eine homogene Ausleuchtung und die passende, elektronisch stabilisierte Stromversorgung (CCS PD2-3012-CE) komplettiert die applikationsfertige Plattform. Den Softwarekern bildet der Common Vision Blox Image Manager, der komfortabel grundlegende Funktionen für Bildakquisition und -zugriff über definierte Interfaces zur Verfügung stellt. Vielseitige Software-Werkzeuge und leistungsfähige Algorithmen erlauben eine kostengünstige und flexible Anpassung an jede denkbare industrielle Bildverarbeitungs-Aufgabe.

Unterstützende Ressourcen:

Weitere Informationen zum Kontron 4HE Rackmount Server KISS 4U Q57 unter:
http://de.kontron.com/_etc/scripts/download/getdownload.php?downloadId=MTA1MzQ=

Weitere Informationen zu Kontron Industrial Silent Servern unter:
http://de.kontron.com/KISS

Kontron AG

Kontron entwickelt und fertigt sowohl standardbasierte als auch kundenspezifische embedded und Rugged Mobile Lösungen für OEMs, Systemintegratoren und Anwendungsanbieter in verschiedensten Marktsegmenten. Die Entwicklungs- und Fertigungsstandorte von Kontron in ganz Europa, Nordamerika und der asiatisch-pazifischen Region arbeiten mit einer globalen Vertriebs- und Supportorganisation zusammen, die den Kontron Kunden hilft, ihr Time-to-Market zu reduzieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Das vielfältige Produktportfolio von Kontron umfasst: Boards und Mezzanine-Karten, Computer-On-Module, HMIs und Displays, Systeme und Fertigung nach Kundenwunsch. Kontron ist Premier Mitglied der Intel® Embedded and Communications Alliance. Das Unternehmen wurde zuletzt drei Mal in Folge von VDC als "Platinum Vendor" für "Embedded Boards" ausgezeichnet. Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter:http://www.kontron.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.