Kontron microETXexpress-PC: Small Form Factor Computer-on-Module mit 45nm Intel Core2 Duo Prozessor

COM Express Type 2 Connector bietet höchste Sicherheit für Small Form Factor Designs

(PresseBox) (Eching, ) Kontron's neues microETXexpress-PC Computer-on-Module bringt High-end 45nm Intel Core2 Duo Prozessor Performance mit optimiertem Strombedarf und einem vollständigem Featureset auf kompakten COM Express Pinout Type 2 kompatiblen Format.

Laut VDC werden Small Form Factor (SFF) Computer-on-Modules zunehmend wichtiger und für COM Express Typ 2 wird für 2010 ein Marktanteil von 72 Prozent prognostiziert, was ihn zu einem de facto Standard innerhalb der COM Express Spezifikation macht. Das Kontron microETXexpress-PC bietet daher höchste Investitionssicherheit für SFF-Designs.

Basierend auf dem leistungsfähigen und stromsparenden 45nm Small Form Factor Intel Core2 Duo Prozessor mit bis zu 1,86 GHz und dem hochintegrierten Intel mobile GS45 Express Chipsatz für SFF Plattformen, inetgriert das neue Kontron microETXexpress-PC Computer-on-Module bis zu 4 GB DDR3 SO-DIMM RAM mit einem Frontside-Bus von bis zu 1066 MHz und 6MB L2 Cache auf einem nur 95 mm x 95 mm kleinen Computer-on-Module Formfaktor.

Das Kontron microETXexpress-PC Computer-on-Module ist 100 Prozent kompatibel zum Typ 2 Pin-Out der COM Express Spezifikation hinsichtlich Pinbelegung und Platzierung der Steckverbinder. Damit können Entwickler dem sicheren Entwicklungspfad der etablierten und zukunftssicheren PICMG COM Express Spezifikation folgen und schnell kompaktere High-End Lösungen für einen weiten Bereich von Embedded Applikationen entwickeln, die Multicore-Performance benötigen. Dazu zählen beispielsweise 2-in-1 Hybridlösungen für den simultanen Betrieb von zwei Betriebssystemen, Applikationen mit anspruchsvoller Grafik in HD wie Digital Signage sowie zahlreiche datenintensive Applikationen in den Märkten Medizin, Energie, Telekommunikation, Automatisierung, POS/POI oder Kiosk.

Für extrem stromsensitive Applikationen ist die alternative Bestückung des Kontron microETXexpress-PC mit 1.2GHz Intel Celeron Prozessor M 722 und einer optimalen Performance pro Watt für lüfterlose Designs die ideale Wahl.

Trotz kompakter Abmaße bietet das Kontron microETXexpress-PC Computer-on-Module ein besonders umfangreiches Featureset sowie dank Intel Trusted Execution Technology und integriertem TPM 1.2 Trusted Platform Module höchste Software- und Datensicherheit. Im Vergleich zu vorherigen Intel basierten Computer-on-Modules profitieren grafikorientierte Applikationen vom Intel Graphics Media Accelerator GMA X4500, der doppelte Grafikperformance liefert. Mit DirectX 10, PS 4.0 und DVMT 5.0 integriert das microETXexpress-PC neueste APIs für anspruchsvolle 2D und 3D Applikationen. Zwei unabhängige Displays mit Auflösungen von bis zu 1080 i/p sowie single- oder dual-channel LVDS mit 18/24 bit werden mit bis zu 1024 MB Grafikspeicher sowie einen integrierten MPEG2 und H.264 Decoder unterstützt. Darüber hinaus führt Konton's microETXexpress-PC auch neueste Grafikschnittstellen wie DisplayPort und HDMI mit integrierten HDCP 1.2 und Intel High Definition Audio aus. Für noch mehr Grafikleistung kann eine applikationsspezifische Grafikkarte über den PEG-Port angeschlossen werden. Darüber hinaus bietet das Kontron microETXexpress-PC eine herausragende Anschlussflexibilität mit 5x PCI Express x1, 3x SerialATA, 1x PATA und 8x USB 2.0 sowie Gigabit Ethernet. Der bootfähige PATA-Anschluss ermöglicht die einfache Nutzung von Flash-Speicher als Systemlaufwerk für eine robuste Applikationsauslegung ohne rotierende Speichermedien. Wie auch andere Computer-on-Modules von Kontron folgt das Kontron microETXexpress-PC der COM Express Extension und ermöglicht die Spannungsversorgung von 8,5 bis 18 V.

Das kompakte Computer-on-Module Kontron microETXexpress-PC ist ab Mai 2009 erhältlich und unterstützt neben Windows Vista, Windows XP, XP embedded und CE auch Linux und VxWorks.

Kontron präsentiert das neue Kontron microETXexpress-PC auf der Embedded World in Nürnberg in Halle 12, Stand 404.

Weitere Informationen:

Das Kontron microETXexpress®-PC:
http://de.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/microetxexpress/microetxexpresspc.html

Die Kontron microETXexpress Produktfamilie:
http://www.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/microetxexpress/

microETXexpress Whitepaper:
http://www.kontron.com/_etc/scripts/download/getdownload.php?downloadId=OTAzNA==

COM Express(TM) Computer-on-Modules:
http://www.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/

Weitere Computer-on-Module Formfaktoren:
http://www.kontron.com/products/computeronmodules/

Kontron AG

Kontron entwickelt und fertigt standardbasierte und rugged COTS sowie kundenspezifische Embedded und Kommunikations-Lösungen für OEMs, Systemintegratoren und Anwendungsanbieter in verschiedensten Marktsegmenten. Die Entwicklungs- und Fertigungsstandorte von Kontron in ganz Europa, Nordamerika und der asiatisch-pazifischen Region arbeiten mit einer globalen Vertriebs- und Supportorganisation zusammen, die den Kontron Kunden hilft, ihr Time-to-Market zu reduzieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Das vielfältige Produktportfolio von Kontron umfasst: Boards und Mezzanine-Karten, Computer-On-Module, HMIs und Displays, Systeme und Fertigung nach Kundenwunsch. Kontron ist Premier Mitglied der Intel Embedded and Communications Alliance. Das Unternehmen ist seit fünf Jahren in Folge VDC "Platinum Vendor für "Embedded Boards. Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet.

Weitere Informationen unter: http://www.kontron.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.