Kontron erwirbt US-amerikanische AP Labs-Gruppe

(PresseBox) (Eching, ) .
- Strategisches Investment in Zukunftsmarkt Sicherheit
- Stärkung des Produktportfolios und der regionalen Präsenz
- Ausbau des margenstarken System-Komplettlösungs-Angebots.

Die Kontron AG, weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Systemen, hat über ihre US-Tochtergesellschaft die USamerikanische AP Labs-Gruppe mit Sitz im kalifornischen San Diego komplett übernommen. Die Unternehmensgruppe mit zwei operativen Gesellschaften gilt als einer der führenden Systemintegratoren in den Bereichen Verteidigung sowie Luft- und Raumfahrt und hat sich seit der Gründung 1984 in der Entwicklung und Serienfertigung hochkomplexer und robuster Computersysteme sowie spezialisierter Anwendungen fest im Markt etabliert. Kontron rechnet mit einem jährlichen Umsatz von 30 Millionen Dollar durch die neuen Tochtergesellschaften. AP Labs soll in die nordamerikanische Zentrale, die ebenfalls in San Diego sitzt, integriert werden. Durch die ebenfalls zum Unternehmensverbund zählende AP Parpro Inc. im zum amerikanischen Headquarter grenznahen Mexiko, kann Kontron auf kostengünstige, lokale Produktionskapazitäten zurückgreifen.

Für Kontron, deren Umsatzanteil im Anwendungsbereich Sicherheit im abgelaufenen Geschäftsjahr bereits auf 16 Prozent angewachsen ist, bringt die strategische Akquisition Vorteile in mehrfacher Hinsicht: "Wir stärken uns sowohl regional in den USA wie auch im Bereich der margenstarken Komplettlösungen", sagt der Kontron-Vorstandsvorsitzende Ulrich Gehrmann. "Zudem ergänzt die komplementäre System-Produktlinie von AP Labs perfekt die Board-Produktpalette unserer französischen Tochtergesellschaft, in dem stetig wachsenden und traditionell konjunkturunabhängigen Sicherheits-Segment." Die französische ehemalige Thales Computers SA war 2008 aus der Thales Gruppe herausgekauft worden und hatte Kontron sowohl im Bereich Verteidigung/Aerospace wie auch regional in Europa gestärkt. Die offizielle Akkreditierung von AP Labs beim US-Verteidigungsministerium ermöglicht Kontron jetzt auch einen noch besseren Zugang zum margenstarken USamerikanischen Markt.

Kontron will durch den jüngsten Zukauf seine Position als einer der weltweit größten Anbieter von anspruchsvollen Komplettlösungen für den Sicherheitsbereich weiter ausbauen und verfolgt damit konsequent die neue Strategie der Konzentration auf Core-Embedded-Systeme. Gehrmann: "Die Zukunft liegt in margenstarken, hochkomplexen Systemen und Lösungen, wie sie auch AP Labs anbietet - darauf wollen und müssen wir uns als Innovationsführer konzentrieren." Die Stärke von AP Labs im Bereich Engineering soll Kontron zudem in Zukunft helfen, sowohl Entwicklungskosten als auch die Zeiträume bis zu den Produkteinführungen weiter zu optimieren. Zudem werden durch das Angebot von Komplettlösungen die Time to Market Zeiträume deutlich reduziert.

Kontron AG

Kontron, der Weltmarktführer in Embedded Computing Technologie, entwickelt und fertigt standardbasierte und rugged COTS sowie kundenspezifische Embedded und Kommunikations-Lösungen für OEMs, Systemintegratoren und Anwendungsanbieter in verschiedensten Marktsegmenten. Die Entwicklungs- und Fertigungsstandorte von Kontron in ganz Europa, Nordamerika und der asiatischpazifischen Region arbeiten mit einer globalen Vertriebs- und Supportorganisation zusammen, die den Kontron Kunden hilft, ihr Timeto-Market zu reduzieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Das vielfältige Produktportfolio von Kontron umfasst: Boards und Mezzanine-Karten, Computer-On-Module, HMIs und Displays, Systeme und Fertigung nach Kundenwunsch. Kontron ist Premier Mitglied der Intel® Embedded Alliance. Das Unternehmen ist seit fünf Jahren in Folge VDC "Platinum Vendor" für "Embedded Boards". Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.