Kontron COM Express Reference Carrier-i Type 10 für COM Express mini Computer-on-Module

Erstes Referenz- und Evaluierungsboard für den erweiterten Temperaturbereich ermöglicht einfache Upgrades und Neuentwicklungen

(PresseBox) (Eching, ) Kontron präsentiert heute das neue COM Express Reference Carrier-i Type10 für COM Express mini Computer-on-Module mit Pin-Out Typ 10. Es ist das erste Referenz- und Evaluierungsboard von Kontron für den erweiterten Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C. Damit ist es die ideale Plattform für den direkten Einsatz wie auch die Entwicklung robuster Applikationen unter extremen Umgebungsbedingungen. Es ist für alle COM Express mini Computer-on-Module mit Type 10 Pin-out ausgelegt, wie beispielsweise das robuste Kontron nanoETXexpress-TT, das auch speziell für den industriellen Temperaturbereich entwickelt wurde. Das neue Kontron COM Express Reference Carrier-i Type10 bietet zu COM Express Typ 1 basierten Designs zusätzlich neue Digital Video Interfaces wie DisplayPort und DVI sowie CAN und COM Ports. Entwickler und OEMs erhalten damit mehr I/O Flexibilität für die Entwicklung skalierbarer und ultra-kompakter Applikationen auf einem 120 mm x 120 mm Nano-ITX Footprint.

Das Kontron COM Express Reference Carrier-i Type10 ist der Nachfolger des erfolgreichen Kontron COM Express HMI Carrierboards (120 mm x 70 mm) für Typ 1 basierte COM Express mini Computer-on-Module. Auf seinem kompakten Footprint führt das Kontron Reference Carrier-i Type10 neben LVDS auch dedizierte Schnittstellen für DisplayPort und DVI aus. Damit ermöglicht es erstmals die Entwicklung innovativer Dual-Display Installationen mit zwei digitalen Displays auf Basis der nur kreditkartengroßen COM Express mini COMs. OEMs können das Kontron COM Express Reference Carrier-i Type10 sowohl als direkt einsatzfertige COTS Komponente wie auch für die Entwicklung extrem robuster Applikationen in Marktsegmenten wie Automatisierung, Transport und Verkehr, Medizin und POS & POI nutzen. Zudem ermöglicht das neue Referenz- und Evaluierungsboard thermische Test noch während sich das applikationsspezifische Carrierboard in Entwicklung befindet und hilft OEMs so die Qualität und Time to Market COM Express mini basierter Designs zu optimieren.

Das COM Express Starterkit Type 10 im Detail

Das Kontron COM Express Reference Carrier-i eignet sich für alle COM Express Typ 10 konformen mini Computer-on-Module und stellt alle I/Os des COM Express Pin-outs Typ 10 zur Verfügung. So finden Entwickler neben LVDS auch die Digital Display Interfaces DisplayPort und DVI auf dem Carrierboard. Damit bietet es größte Flexibilität bei der Wahl der Monitore. Zudem integriert das Carrierboard einen Intel HD Audio Codec mit optischen und elektrischen SPDIF-Anschlüssen für Multimedia-Applikationen. Datenspeicher lassen sich über zwei SATA Schnittstellen anbinden. Für applikationsspezifische Erweiterungen bietet es zwei Mini PCI Express Erweiterungsslots mit USB und SIM Karten-Support. Das vereinfacht die Entwicklung von Applikationen, die über GSM, UMTS oder das kommende LTE vernetzt sind. Insgesamt stehen sieben USB-Ports zur Verfügung, wobei Port 7 als USB-Client ausgeführt ist. Das ist insbesondere für die Entwicklung mobiler Applikationen wichtig, die über die USB-Schnittstelle Daten von anderen Geräten auslesen. Auch die ebenfalls neu definierten Schnittstellen für Serial-COM und CAN Bus finden sich auf dem Carrierboard. Für die LAN-Vernetzung gibt es einen RJ45-Konnektor für 10/100/1000 Mbit Netzwerke. Zu den weiteren I/O-Features zählen ein SD Card-Slot sowie ein Feature-Connector mit zahlreichen I/Os wie den System-Management Bus. Die Stromversorgung kann bequem in einem weiten Bereich von 5,5 bis 20 VDC erfolgen.

Das Kontron COM Express Reference Carrier-i Type 10 ist ab sofort verfügbar. Ein COM Express Pin-out Type 10 Starterkit mit dem Kontron COM Express Reference Carrier-i Type 10 ist bereits in der Entwicklung.

Weitere Informationen zum COM Express Reference Carrier-i Type 10 unter: http://de.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/com+express+mini/starterkits+and+evaluation+boards/com+express+reference+carrieri+type+10.html

Weitere Informationen über COM Express Computer-on-Modules unter:

http://de.kontron.com/mysafechoice

Whitepaper über COM Express COM.0 Rev.2.0 Type 10: http://www.kontron.com/_etc/scripts/application/getcollateral.php?file=whitepaper_comexpresscom.0rev.2.0_en.pdf

Whitepaper über den erweiterten Temperaturbereich: http://kontron.com/_etc/scripts/download/getdownload.php?downloadId=MTAzNDg

Kontron AG

Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie. Kontron entwickelt mit mehr als 30 % aller Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.

Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.