Auf dem Weg an die Spitze: Konica Minolta launcht die bizhub 250 und 350

(PresseBox) (Langenhagen, ) Innovativ und zuverlässig – das sind die Anforderungen, die Büros von heute an technische Systeme der Bürokommunikation stellen. Die neuen Multifunktionssysteme bizhub 250 und 350 von Konica Minolta sind die perfekten Partner fürs Büro: Sie liefern den eindrucksvollen Beweis dafür, dass sich herausragende Funktionsvielfalt und Qualität mit einem kompakten Design verbinden lassen. Und die Systeme verfolgen ein ehrgeiziges Ziel: Konica Minolta den Weg an die Marktspitze zu ebnen.

Konica Minolta startet durch. Die Marktführerschaft auf dem Farbmarkt ist für das Langenhagener Unternehmen kein Anlass, sich auf dem Erreichten auszuruhen. Ganz im Gegenteil. Das nächste Ziel ist der Gipfel des Mid Volume Schwarzweiß-Marktes. Das kongeniale Duo bizhub 250 und 350 bietet die idealen Voraussetzungen, um dieses Ziel zu erreichen. Die besondere Stärke der Systeme ist ihre umfangreiche Multifunktionalität. Drucken, Kopieren und Scannen sind eine Selbstverständlichkeit von Anfang an. Bei Bedarf können die flinken IT-Helfer auch mit der Super G3 Faxoption ausgestattet werden. Mit einer Ausgabegeschwindigkeit von 25 Schwarzweiß-Seiten pro Minute beim bizhub 250 bzw. 35 beim bizhub 350 erzielen sie maximale Produktivität für mittlere Büroumgebungen und Abteilungen. Die zukunftsweisende EmperonTM Controllertechnologie sorgt für großzügige Druckfunktionalität: Mit EmperonTM sind nicht nur PCL 5e/6 und PostScript 3 Standard – mit dieser Technologie stehen auch wichtige Funktionen wie zum Beispiel „Vertrauliches Drucken“, Box-Funktion und Dokumentenserver zur Verfügung. Diese Funktionen gestatten u.a. den Ausdruck sensibler Daten erst, nachdem direkt am System ein vorher festgelegtes Passwort eingegeben wurde. Das ist jedoch nicht der einzige Trumpf der bizhub 250 und 350. Für eine hohe Produktivität kann der Standard-Papiervorrat mit einem von drei optionalen Papierzuführungen von 1.150 Blatt auf bis zu 3.650 Blatt erweitert werden. Beeindruckende Eckdaten, die überzeugen.

... und das Leben wird leichter

Besonders überzeugend sind auch die Scan- und Faxoptionen der beiden Multifunktionssysteme. Sie machen den Anwendern das Leben leichter und optimieren die Kommunikation im Büro. „High-Speed-Scannen ist ein echtes Highlight unserer beiden neuen Top-Systeme“, sagt Silke Böhling, Leiterin Produktmanagement Office Systeme bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland. Über den optionalen Originaleinzug können selbst umfangreiche Dokumente in Nullkommanix gescannt werden: Bis zu 70 Seiten lesen die beiden bizhub pro Minute – eine große Erleichterung überall dort, wo zentrales Netzwerkscannen an verschiedene Empfänger benötigt wird. Und dank der integrierten Netzwerkkarte wird die Weiterleitung und Verteilung von Daten zum Kinderspiel. Die optionale Faxfunktion Super G3 ermöglicht vertraulichen Faxversand, -empfang und -sendeabruf. Eine gute Nachricht für alle Büros, in denen die Kommunikation per Fax unerlässlich ist.

Einzigartige Produktivitätssteigerung

Als echte Multifunktionssysteme können die bizhub 250 und 350 aber noch mehr. Mit ihnen wird es modernen Büroumgebungen möglich, eine große Bandbreite an Dokumenten und Materialien selbst zu produzieren. Der umständliche und zeitaufwändige Weg zu externen Dienstleistern gehört damit endlich der Vergangenheit an. Die Allround-Talente können Dokumente sortieren, heften und lochen oder ganze Booklets vollautomatisch erstellen. Spielend erledigen sie eine Vielzahl an Papierformaten von der A6-Postkarte bis hin zum A3-Format. Sogar Umschläge können über den Stapeleinzug zugeführt und bedruckt werden. „Wer sich für den bizhub 250 oder 350 entscheidet, der bekommt perfekte Allround Office-Kommunikation aus einer Hand“, sagt Silke Böhling.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.