KONE liefert weltweit ersten Doppeldecker-Aufzug mit Zielwahlsteuerung

KONE hat einen Auftrag zur Lieferung des weltweit ersten Doppeldecker-Aufzugs mit Zielwahlsteuerung erhalten. Diese Kombination aus Doppeldecker-Technologie mit Zielwahlsteuerung erhöht die Verfügbarkeit von Aufzügen in Hochhäuser.

(PresseBox) (Hannover, ) (Hannover, 6. Dezember 2005) Der Aufzugshersteller KONE hat einen Auftrag zur Lieferung des weltweit ersten Doppeldecker-Aufzugs mit Zielwahlsteuerung erhalten. Diese Kombination aus Doppeldecker-Technologie mit Zielwahlsteuerung erhöht die Verfügbarkeit von Aufzügen in Hochhäusern und ist damit in der Lage, den Verkehrsfluss in hohen Gebäuden effizient zu opti-mieren.

Doppeldecker-Aufzüge bestehen aus zwei miteinander gekoppelten Aufzugskabinen in einem Aufzugsschacht. Diese Technologie erlaubt deutliche Einsparmöglichkeiten an wertvollem Gebäuderaum und erhöht die Kapazitäten für den Verkehrsfluss in hohen Gebäuden. Mit Hilfe der Zielwahlsteuerung können Fahrgäste die gewünschte Zieletage auswählen, bevor sie den Aufzug betreten. Sie bekommen dann von einem intelligenten Softwaresystem einen bestimmten Aufzug zugewiesen, der sie mit einer minimalen Anzahl an Zwischenhalten direkt in das gewünschte Stockwerk befördert.

Die Doppeldecker-Aufzüge sind für den neuen Broadgate Tower im Zentrum von London bestimmt. Das 36-stöckige Gebäude wird nach Fertigstellung eines der höchsten Gebäude in der Londoner Innenstadt sein. Neben den Doppeldecker-Anlagen wird KONE auch alle weiteren Aufzüge für den Broadgate Tower und das angrenzende 12-stöckige 201-Bishopsgate-Gebäude liefern. Die Bürogebäude sind durch eine Galerie mit Geschäften und Gaststätten miteinander verbunden. Die Aufzüge werden Ende 2007 ausgeliefert. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich auf etwa 20 Millionen Euro.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere langjährigen Kunden British Land und Bovis Lend Lease KONE für dieses spannende Projekt ausgewählt haben. Dies zeigt uns, dass unsere Kunden Vertrauen in unsere zukunftsweisende Technologie und unser Projekt-management setzen. In Europa stellt Großbritannien bei weitem den größten Absatzmarkt für die Ausstattung hoher Gebäude-komplexe mit Aufzügen dar und KONE wird hier durch die Signalwirkung der Lösung für den Broadgate Tower auch in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen,“ so KONE Executive Vice President für Zentral- und Nordeuropa Noud Veeger.

Absender:

KONE GmbH
Südfeldstraße 20
30453 Hannover

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Margit Schütze
Pressestelle KONE GmbH
Tel.: +49 (0) 511 21 48 610
Fax: +49 (0) 511 21 48 250
E-Mail: margit.schutze@kone.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.