Veröffentlichung des Konzernabschlusses 2008 erst am 30. April

(PresseBox) (Würzburg, ) Entgegen bisheriger Ankündigungen wird der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer AG (KBA) den Konzernabschluss für das Ge-schäftsjahr 2008 nicht am 27. März 2009, sondern innerhalb der vorgegebenen Frist erst am 30. April 2009 veröffentlichen.

Die Marktentwicklung der letzten Monate im stark exportorientierten Druckmaschinenbau mit deutlich niedrigeren Auftragseingängen und Umsätzen macht aus Sicht des Vorstandes eine Überarbeitung der bisherigen Planung und die Ausweitung der erforderlichen Kapazi-tätsanpassung über den noch im November 2008 zugrunde gelegten Umfang hinaus erforderlich. Zudem sind vor dem Hintergrund der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise und der notwendigen Vorsorgemaßnahmen für die Unternehmensplanung 2009 bis 2011 umfang-reiche Markt-, Ertrags- und Finanzbedarfsanalysen notwendig, die die Erstellung des Jahresabschlusses verzögern. Trotz der Verschiebung werden sich die Umsatz- und Ergebniszahlen nach KBA-Angabe im Rahmen der am 14.11.2008 bei der Vorlage des Berichts über das 3. Quartal veröffentlichten Prognose bewegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.