Trotz Wirtschaftskrise: KBA zeigt Flagge auf der Grafitalia

Hightech-Bogenoffset und digitale Druckereivernetzung auf 600 m²

(PresseBox) (Würzburg, ) Trotz der aktuellen Wirtschaftskrise, die auch für die exportorientierten Druckmaschinenbauer eine große Herausforderung bedeutet, ist der großzügige Messeauftritt der Koenig & Bauer AG (KBA) und der Tochtergesellschaft KBA-Italia zur diesjährigen Grafitalia vom 24. bis 28. März in Mailand ein starkes Bekenntnis zum wichtigen italienischen Markt und zu den in Bella Italia besonders zahlreichen Kunden. Auf einem 600 m² großen Messestand in Halle 9 (Stand B30 D31) wird KBA zwei Bogenoffsetmaschinen der neuesten Generation und integrierte Workflow-Lösungen präsentieren.

Platz- und energiesparende Rapida 75 im B2-Format

Im B2-Format zeigt KBA die neue Rapida 75 als Vierfarbenmaschine beim Druck hochwertiger Poster mit in Italien besonders gefragten Motiven. Die KBA Rapida 75 ist im Standardformat 53 x 75 cm und im vergrößerten Sonderformat 60,5 x 75 cm erhältlich. Sie zeichnet sich gegenüber anderen Maschinen dieser Klasse durch einen deutlich geringeren Platz- und Energiebedarf aus. Das macht die Produktion mit der Neuen gerade für kleinere Druckereien und Familienbetriebe besonders wirtschaftlich.

Hybrid-Rapida 106 SPC für hochwertige Veredelung

Im Mittelformat 74 x 106 cm kommt der Rüstzeitweltmeister Rapida 106 mit Plattenzylinder-Direktantriebstechnik erstmals nach Mailand. Die Sechsfarbenmaschine für Druckleistungen bis zu 18.000 Bogen/h wird mit Lackturm und Auslageverlängerung, Kartonagen-Paket sowie allen Automatisierungs-Features für schnelle Auftragswechsel und Inline-Qualitätskontrolle ausgestattet. Das sind u.a. die ziehmarkenfreie Anlage DriveTronic SIS, DriveTronic SPC für den simultanen Druckplattenwechsel mit der Funktion Plate-Ident, QualiTronic professional (Bogeninspektion mit Inline-Farbdichteregelung) sowie DensiTronic PDF (Textreader). Die zusätzliche Hybrid-Ausstattung schafft die Voraussetzung für eine hohe Vielfalt an interessanten Veredelungseffekten. Die Hightech-Anlage wird ihre Flexibilität, Qualität und enorme Produktivität bei Klein- und Großauflagen auf einer breiten Bedruckstoffpalette mit schnellen Auftragswechseln demonstrieren.

Seit der Erstvorstellung der Rapida 106 auf der drupa im vergangenen Frühjahr wurden in Italien sieben Maschinen der neuen Baureihe in Betrieb genommen, hauptsächlich Maschinen mit fünf oder sechs Farbwerken und Lackturm. Eine von inzwischen etwa 60 ausgelieferten oder bestellten Rapida106-Anlagen mit DriveTronic SPC-Direktantrieben produziert ebenfalls in Italien.

MIS-Lösungen mit KBA-Complete

Die unabhängige Beratungsgesellschaft KBA-Complete und der italienische Partner Logica Sistemi zeigen den integrierten Druckerei-Workflow mit MIS-Branchensoftware bis hin zur digitalen Anbindung von Kunden und Lieferanten. Daneben wird der KBA-Service die zahlreichen Rapida-Anwender in Italien über mögliche Upgrades und spezielle Service- und Wartungspakete zur Erhaltung der Produktivität ihrer Maschinen informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.