Schülerinnen schnuppern in technische Berufe

"Mädchen für Technik-Camp" bei Koenig & Bauer in Würzburg

(PresseBox) (Würzburg, ) In der ersten Augustwoche erlebten zwölf Mädchen beim achten Technik-Camp für Mädchen bei Koenig & Bauer (KBA) in Würzburg technische Ausbildungsberufe hautnah. Fünf Tage lang haben die Schülerinnen zwischen zwölf und 14 Jahren - unterstützt von Ausbildern und Auszubildenden der KBA-Werkberufsschule - gelötet, gefräst und gedreht. Mit verschiedensten Materialien wurde an Hightech-Geräten wie CNC-Fertigungsmaschinen gearbeitet und sogar einzelne Teile am CAD-System gezeichnet. Aus den selbst bearbeiteten Werkstoffen und elektronischen Einzelteilen haben sie anschließend eine kleine Druckmaschine montiert. Am Abschlusstag präsentierten die technikbegeisterten Mädchen ihre Maschinen den Eltern und vielen Ehrengästen. Darunter waren Staatssekretärin Katja Hessel vom Förderer, dem bayerischen Wirtschaftsministerium und als Hauptsponsoren bzw. Projektträger des Camps Vertreter der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm bzw. des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft.

"Mit welchem Eifer die Mädchen an ein solches anspruchsvolles Projekt herangehen und wie sie es mit Bravour meistern, fasziniert mich jedes Jahr immer wieder aufs Neue. Man spürt richtig, wie der Umgang mit modernster Technik sie von Tag zu Tag mehr begeistert", so der Leiter der KBA-Werkberufsschule Reinhard Munz. "Die Schnupperwoche ist ideal, um den Schülerinnen die attraktiven Inhalte und Möglichkeiten technischnaturwissenschaftlicher Berufe aufzuzeigen, aber auch das Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten auf diesem Gebiet zu steigern. Bei vielen Teilnehmerinnen rücken dadurch technische Berufe bei der Ausbildungs- und Studienwahl stärker in den Fokus", so der stv. KBA-Vorstandsvorsitzende Claus Bolza-Schünemann.

Bayernweit beteiligen sich an den "Mädchen für Technik-Camps" in diesem Jahr 14 Unternehmen und eine Hochschule. Während der gesamten Woche werden die Mädchen von einem Team des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft rundum betreut. Der Feriencharakter kommt durch Ausflüge am Nachmittag und gemeinsame Spieleabende nicht zu kurz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.