Kodak stellt eine praktisch unsichtbare Dry Ink für die NEXPRESS Produktionsfarbdruckmaschinen vor, die neue Anwendungen im Sicherheitsdruck und Bestandsmanagement ermöglicht

(PresseBox) (Rochester, N.Y., ) In Ergänzung der vielfältigen Möglichkeiten, welche die Anwendungslösungen für das fünfte KODAK NEXPRESS Druckwerk mit Print Genius bieten, bringt Kodak eine neue, praktisch unsichtbare, transparente Dry Ink auf den Markt. Die rot fluoreszierende KODAK NEXPRESS Dry Ink ist bei Betrachtung mit dem bloßen Auge durchsichtig, sie wird jedoch rot fluoreszierend, wenn sie mit einer geeigneten UV-Lichtquelle beleuchtet wird. Mit dieser Dry Ink lassen sich auf unterschiedlichste Produkte unauffällige Bilder und nicht reproduzierbare Barcodes drucken, die für spezielle Barcode-Lesegeräte erkennbar sind. Die rot fluoreszierende KODAK NEXPRESS Dry Ink ermöglicht vielfältige Anwendungen im Sicherheitsdruck und Lagerbestandsmanagement. Die neue Dry Ink eignet sich u. a. für zertifizierte Dokumente wie Rezeptblöcke für Ärzte, Führerscheine und Veranstaltungstickets.

"Mit dieser innovativen Erweiterung der Anwendungslösungen für das fünfte NEXPRESS Druckwerk können Digitaldruckdienstleister in den lukrativen und wachsenden Markt für Sicherheitsdokumente und nachverfolgbare Dokumente einsteigen", sagt Steve Fletcher, General Manager, Electrophotographic Printing Solutions, Vice President, Kodak. "Die erstaunliche Vielseitigkeit der digitalen KODAK NEXPRESS Produktionsfarbdruckmaschinen hilft Druckdienstleistern, auf einem anspruchsvollen und von raschen Veränderungen geprägten Markt eine führende Rolle einzunehmen."

Mit der neuen Dry Ink lassen sich Barcodes inline drucken, die auch variable Daten enthalten können. Dies ermöglicht, jedes einzelne Druckexemplar mit spezifischen Informationen zu kennzeichnen. Die rot fluoreszierende KODAK NEXPRESS Dry Ink lässt sich einfach im Wechsel mit anderen Anwendungslösungen für das fünfte Druckwerk verwenden, sodass Anwender die Maschine sehr effizient für unterschiedliche Arten von Druckprojekten umstellen können. Die neue Dry Ink bietet Anwendern von NEXPRESS Druckmaschinen die Möglichkeit, ihrem bestehenden Kundenstamm neue Dienstleistungen anzubieten und in neue Märkte zu expandieren. Zudem können Druckereien im Digitaldruck auch Sicherheitsdokumente produzieren und weitere Geschäftsaktivitäten entwickeln. Für Betriebe, die Bücher drucken, ergeben sich neue Möglichkeiten zur Optimierung von Lagerbestandsmanagement und Automatisierung. Akzidenzdruckereien können den transparenten Barcode auch für ihren internen Produktionsablauf im Druckweiterverarbeitungs- und Buchbindereibereich nutzen.

Die rot fluoreszierende NEXPRESS Dry Ink ist die neueste Ergänzung zu den folgenden schon bisher verfügbaren Anwendungslösungen für das fünfte KODAK NEXPRESS Druckwerk: Dimensional Printing für einen sicht- und fühlbaren 3D-Druckeffekt; partielle Beschichtung bzw. "Lackierung" für Spot-Effekte oder Wasserzeichen; vollflächige Schutzbeschichtung oder Hochglanzveredelung unter Verwendung der KODAK NEXPRESS Hochglanzeinheit; Farbraumerweiterung mit roter, grüner oder blauer Dry Ink; sowie MICR-Anwendungen für maschinenlesbare Sicherheitsdokumente.

Kodak hat in Zusammenarbeit mit dem Barcode-Lesetechnikpionier eine Lösung entwickelt, die sich auf breiter Ebene im Markt einsetzen lässt und es ermöglicht, die neue Dry Ink auf unterschiedlichste Hintergründe zu drucken. InData Systems mit Sitz in Skaneateles, New York, ist ein weltweit führender Anbieter von Barcode-Leseprodukten für die Sicherheitsbranche, die verdeckte oder verborgene Barcodes für Zwecke der Echtheitsbestimmung von Produkten, Produktnachverfolgung und Informationsabfrage nutzt.

"Diese neue Dry Ink von Kodak erschließt dem Digitaldruck eine Reihe neuer Märkte", sagt John Hattersley, Präsident von InData Systems. "Diese Entwicklung stellt einen gewaltigen Durchbruch dar, denn nun kann eine Druckanwendung sowohl die Echt-/Falsch-Authentifizierung als auch eine erhebliche Menge von einzigartigen Identifikationsinformationen beinhalten."

Der rot fluoreszierende Barcode ist das Authentifizierungsmerkmal. Ein Fälschen des Barcodes ist schwierig und wenn er unter dem UV-Lesegerät nicht aufleuchtet, ist das betreffende Dokument nicht authentisch. Die NEXPRESS Druckmaschine mit Print Genius ist bei dieser Anwendung gegenüber konventionellen Druckfarben im Vorteil. Offsetdruckfarben, Flüssigtoner und Inkjet-Tinten neigen im Druckprozess zu einer Verbreiterung bzw. einem Zuwachs der gedruckten Elemente. Die NEXPRESS Druckmaschine kann hingegen 2D-Barcodes mit sehr scharfen Strichelementen drucken, was für eine höhere Lesegenauigkeit bei kleineren Barcodes sorgt. Dadurch tritt der Barcode nicht zu sehr in den Vordergrund. Dies ist bei der Produktion unterschiedlichster sicherheitsrelevanter Dokumente von Vorteil, beispielsweise bei Identifikationsdokumenten, Eintrittskarten für Veranstaltungen oder Coupons. Der Barcode kann zusätzliche Informationen enthalten, die die Echtheit der Informationen auf Sicherheitsdokumenten, wie z. B. auf Lotterielosen, ärztlichen Rezeptblöcken oder beglaubigten Kopien von Studienbüchern, bestätigen. Anstelle von Strichcodes lassen sich bei geringeren Sicherheitsanforderungen oder wenn eine Überprüfung der Dokumente mittels reiner UV-Beleuchtung ausreicht auch transparente Sicherheitsbilder verwenden. Dann werden keine Barcodeleser benötigt. Bei Anwendungen wie Pässen, Kreditkarten oder Führerscheinen lassen sich im Barcode auch personenbezogene Informationen über den Inhaber (wie etwa das Geburtsdatum) codieren, was eine Fälschung oder Manipulation sensibler Dokumente erschwert. Außerdem können die Barcodes beim Lagerbestandsmanagement von Nutzen sein und z. B. auf eine spezielle Verarbeitung von versionierten Textbüchern, Katalogen oder sonstigen Produkten hinweisen.

Die Tatsache, dass die Dry Ink unter normalen Beleuchtungsbedingungen durchsichtig ist, bietet Vorteile in puncto Sicherheit und Ästhetik. Auf vielen Hintergründen bleibt sie ohne einfallendes UV-Licht unsichtbar. Dies macht sie zu einem wirkungsvollen Sicherheitsinstrument und erlaubt es, den Barcode an Stellen zu platzieren, an denen ein normaler schwarzer Barcode nicht akzeptabel wäre.

Wie alle Anwendungslösungen für das fünfte NEXPRESS Druckwerk sind auch die mit der rot fluoreszierenden Dry Ink hergestellten Drucke recyclingfähig. Außerdem enthält die Dry Ink keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs).

Kodak präsentiert auf der Ipex 2010, Stand 9-E320, Anwendungsmuster, die mit der rot fluoreszierenden Dry Ink produziert wurden. Die Messebesucher können eine Golfturnier-Eintrittskarte und eine Mitgliedskarte mit aufgedruckten Authentifikationsbildern in Augenschein nehmen. Außerdem gibt es einen Umschlag eines wissenschaftlichen Fachbuches mit einem Barcode zu sehen, der für Workflow-Automatisierung und Bestandsmanagement genutzt wird. Die neue rot fluoreszierende NEXPRESS Dry Ink wird ab Juni dieses Jahres kommerziell verfügbar sein.

Anlässlich der Ipex schaltet Kodak die neue Print Genius-Website frei, auf der die Innovationen der digitalen KODAK NEXPRESS SE Produktionsfarbdruckmaschinen sowie die Technologien präsentiert werden, die in den Maschinen für eine fotografische Qualität, hohe Produktivität sowie niedrige Gesamtkosten der Investition sorgen. Neben vielfältigen Kundenlösungen, die durch Qualitätskontrollinstrumente und Optionen für Management und Aufrechterhaltung höchster Qualität während der gesamten Auflagenproduktion möglich werden, unterstützt Print Genius auch die Mehrwert-Anwendungslösungen für das fünfte Druckwerk einschließlich der rot fluoreszierenden Dry Ink. Die neue Print Genius-Internetseite (www.kodak.com/go/PrintGenius) kann nach dem 18. Mai besucht werden.

Weitere Informationen über die Ipex-Exponate von Kodak gibt es unter www.kodak.com/go/ipex.

Hinter den KODAK Produkten steht KODAK Service & Support. Mit mehr als 3.000 professionellen Fachleuten deckt KODAK Service & Support über 120 Länder ab. Die führende, integrierte und herstellerübergreifend ausgerichtete Serviceorganisation bietet Beratung, Installation, Wartung und Support für Druckdienstleister, die gesamte grafische Industrie sowie die Bereiche Document Imaging und Datenspeicherung. Die Experten von KODAK Service & Support unterstützen Kunden mit qualifizierten Dienstleistungen, die Kosten senken, die Produktivität maximieren und das unternehmerische Risiko minimieren.

Kodak GmbH

Als ein weltweit führender Innovator auf dem Imaging-Sektor hilft Kodak Privatverbrauchern, Unternehmen und professionellen Kreativen, ihr Leben durch die Macht der Bilder und des Drucks zu bereichern.

Besuchen Sie http://www.kodak.com, um nähere Informationen zu erhalten, und verfolgen Sie unsere Blogs und einiges mehr unter http://www.kodak.com/....

Über 75 Millionen Menschen auf der ganzen Welt nutzen die KODAK Gallery, um ihre Fotos zu verwalten, sie mit anderen Benutzern zu teilen und online Foto-Geschenke zu erstellen - werden Sie noch heute Mitglied unter www.kodakgallery.com.

Auf dem Markt der grafischen Kommunikation bietet Kodak das umfangreichste Portfolio integrierter Lösungen an, um seinen Kunden zu geschäftlichem Wachstum zu verhelfen. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.graphics.kodak.com. Über den folgenden Link können Sie Fotos und Videos von der Kodak Bilddatenbank herunterladen: www.kodak.com/go/gcimages

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.