Knürr erhält die globale Sicherheitszertifizierung auf Steckdosenleisten

(PresseBox) (Arnstorf, ) Knürr, der auch als einer der weltweit führenden Hersteller von Steckdosenleisten in Serverschränken gilt, hat das CB-Zertifikat für alle Stromversorgungsprodukte und deren Modifikationen für den weltweiten Einsatz erhalten. Knürr ist damit der erste Hersteller, der seinen Kunden die höchste Prüfstufe in diesem Markt anbieten kann.

Die vergangenen Monate waren für Arthur Huber von Knürr sehr arbeitsintensiv. Es galt, alle im Haus gefertigten PDUs (Power Distribution Units), darunter die Produktlinie DI-STRIP (Bild), und die zahlreichen Anwendervarianten zertifizieren zu lassen. Es war das ehrgeizige Ziel, für jedes Produkt, für jede einzelne Komponente in diesem Bereich das höchste Sicherheitszertifikat zu erhalten. Jeder Knürr-Kunde soll die Sicherheit bekommen, dass die Steckdosenleiste, die er an einem beliebigen Punkt der Erde einbaut, allen internationalen Anforderungen gerecht wird. Auf Wunsch können sogar zusätzliche länderspezifische Zulassungen, durch Einreichung des CB Reports bei den nationalen Prüf- bzw. Normeninstituten, erlangt werden.

Bislang verfügten die Knürr PDUs über die zwei für Deutschland entscheidenden Zertifikate des TÜV und des VDE sowie über CSA für die USA und Kanada. Alle drei Zertifizierungen genießen zwar international hohes Ansehen, aber sie können in vielen Ländern das nationale Zertifikat nicht ohne weiteres bewirken. In Zusammenarbeit mit der renommierten Innova Product Service GmbH hat Knürr in den letzten Monaten daher das umfangreichste Prüfverfahren in seiner Firmengeschichte durchgeführt. Jede selbst gefertigte oder zugekaufte Komponente, jede komplett montierte Standardleiste und jede mögliche kundenspezifische Variante wurden nach den diversen Kriterien aller Zertifizierungsprozesse auf ihre Sicherheit hin getestet. Der 170-seitige Prüfreport gibt einen Eindruck von dem enormen Arbeitsaufwand. Er bezeugt die Einhaltung der IEC Richtlinien und der nationalen Abweichungen aller Mitgliedsstaaten des CB Scheme.

Knürr AG

Zum Unternehmen
Knürr – Die in Arnstorf ansässige Knürr AG, gegründet 1931, ist seit Januar 2006 Teil von Emerson Network Power, einer Division des globalen Technologieführers Emerson mit über 20 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz, 140.000 Mitarbeitern und 277 Fertigungsstandorten weltweit. Die Systemlösungen von Knürr in der Welt der Informations- und Netzwerktechnologie sowie der Telekommunikation brachten weltweit dem Unternehmen einen hervorragenden Ruf als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Schrank- und Gehäuseplattformen ein. Systeme für den Indoor- und Outdoorbereich, sowie alle relevanten aktiven und passiven Komponenten in der 19- Zoll-Bauweise und den damit verbundenen Technologien des Thermal- und Kabelmanagements. Mit standardisierten und kundenspezifischen Entwicklungen unterstützt das Unternehmen seine Kunden mit innovativen Techniken und umfassendem Wissen bei der Lösung ihrer Aufgabenstellungen. Weiterführende Informationen: www.knuerr.com

Über Emerson Network Power
Emerson Network Power ist ein Unternehmen des Emerson-Konzerns (NYSE:EMR) und mit seinen Kontinuitätslösungen („Business-Critical Continuity™“) Branchenführer. Das Unternehmen gilt als zuverlässiger Anbieter flexibler und zuverlässiger Lösungen, die wichtige Infrastrukturkomponenten des Kunden effektiv absichern. Auf der Grundlage der branchenweit größten globalen Serviceorganisation bietet Emerson Network Power eine breite Palette innovativer, Stromversorgungs-, Kühlungs- und Anschlusslösungen an. Hinzu kommen Dienstleistungen für die Bereiche Computer, Kommunikation, Gesundheitswesen und Industriesysteme. Zu den wichtigen Produktmarken von Emerson Network Power zählen Liebert, ASCO, Astec und Lorain. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmenslösungen von Emerson Network Power erhalten Sie unter www.emersonnetworkpower.com.

Über Emerson
Emerson (NYSE: EMR ) ist in St. Louis, Missouri (USA) ansässig und bietet als führender Technologie- und Entwicklungsspezialist weltweit innovative Kundenlösungen in den Bereichen Netzwerkstromversorgung, Prozessmanagement, Industrieautomatisierung, Klimatechnik sowie entsprechende Geräte und Werkzeuge an. Im Geschäftsjahr 2008 wurde ein Umsatz von 24,8 Milliarden US $ erzielt. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.emerson.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.