Knorr-Bremse und die Berkelium Gruppe gründen Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung und Produktion von organischen Bremsbelägen und Bremsklötzen

(PresseBox) (München, ) Die zum Knorr-Bremse Konzern gehörende Gesellschaft Sociedad Española de Frenos mit Sitz in Getafe (Spanien) und das zur spanischen Berkelium Gruppe gehörende Unternehmen Icer Brakes haben am 03. Mai ein Joint Venture zur Produktion und Entwicklung von organischen Bremsbelägen und Bremsklötzen für Schienenfahrzeuge unter dem Namen Icer Rail S.L. gegründet.

"Die Beteiligung an dem Gemeinschaftsunternehmen ist für Knorr-Bremse der logische nächste Schritt in der Weiterentwicklung unserer Belagstrategie im Schienenfahrzeugbereich", so Dr. Frank Gropengießer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH. Bereits 2008 übernahm Knorr- Bremse den führenden nordamerikanischen Hersteller von Bremsklötzen für Lokomotiven und Güterwagen Anchor Brake Shoe. Durch das Joint Venture mit Icer Brakes erweitert Knorr-Bremse sein Angebot nun um organische Bremsbeläge und Bremsklötze für Fahrzeuge, die dem europäischen UIC-Standard folgen. "Mit diesen Reibmaterialien als Teil unseres Produktportfolios können wir unseren Kunden einen nochmals erweiterten Service anbieten. Die ganzheitliche Entwicklung von Bremssystemen und deren Reibmaterialien bietet Vorteile für das sichere Erreichen vorgegebener Bremswege. Gleichzeitig ist das Gemeinschaftsunternehmen dank des globalen Netzwerkes des Knorr-Bremse Konzerns in der Lage, neue Märkte für sich zu erschließen", so Dr. Gropengießer weiter.

Die Berkelium Tochter Icer Brakes besitzt aufgrund der Qualität, Langlebigkeit und Bremsleistung ihrer Produkte einen hervorragenden weltweiten Ruf. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Reibmaterialien für Eisenbahnanwendungen, aber auch für Pkws und Nutzfahrzeuge.

Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service moderner Bremssysteme voran. Weitere Produktfelder sind im Bereich Systeme für Schienenfahrzeuge automatische, elektropneumatisch oder elektrisch angetriebene Einstiegssysteme, außerdem Klimaanlagen, Steuerungskomponenten und Scheibenwischer sowie Bahnsteigtüren. Das Produktspektrum des Bereichs Systeme für Nutzfahrzeuge umfasst neben dem kompletten Bremssystem inklusive Fahrerassistenzsystemen Drehschwingungsdämpfer und Lösungen rund um den Antriebsstrang wie das Pneumatic Booster System (PBS) und Getriebesteuerung zur Effizienzverbesserung und

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.