Knorr-Bremse überschreitet Umsatzmarke von 4 Mrd. EUR

(PresseBox) (München, ) .
- Konzernumsatz steigt um mehr als 500 Mio. EUR bzw. 14 % auf 4,24 Mrd. EUR
- Erneutes Wachstum im Bereich Systeme für Schienenfahrzeuge
- Deutliche Zuwächse im Bereich Systeme für Nutzfahrzeuge

Knorr-Bremse Konzern

Der Knorr-Bremse Konzern konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2011 um mehr als eine halbe Milliarde Euro bzw. 14 % auf 4,24 Mrd. EUR steigern (Vorjahr 3,71 Mrd. EUR). Die Konzernbelegschaft stieg im Berichtsjahr von 18.053 (31.12.2010) auf rund 20.000 Mitarbeiter (31.12.2011) an.

Der Schienenfahrzeugbereich erhöhte seinen Umsatz 2011 noch einmal um 8 % auf 2,19 Mrd. EUR (Vorjahr: 2,02 Mrd. EUR). Positive Impulse kamen im Berichtsjahr aus der Region Nordamerika, ausgehend von einer Erholung des Frachtmarkts, sowie aus Europa.

Der Nutzfahrzeugbereich von Knorr-Bremse wuchs 2011 durch eine Ausweitung des Geschäfts in allen Regionen insgesamt um 22 % und erreichte einen Umsatz von 2,07 Mrd. EUR (Vorjahr: 1,70 Mrd. EUR). Insbesondere in Europa und Nordamerika partizipierte der Geschäftsbereich von der anhaltenden Belebung der Nutzfahrzeugmärkte. Trotz Markterholung blieb der Nutzfahrzeugmarkt in Europa auch 2011 weiterhin hinter dem Vorkrisenniveau aus dem Jahr 2008 zurück.

Die Bilanzpressekonferenz wird am 27. März 2012 um 10.00 Uhr am Firmenhauptsitz des Konzerns in München stattfinden.

Knorr-Bremse AG

Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service moderner Bremssysteme voran. Weitere Produktfelder sind im Bereich Systeme für Schienenfahrzeuge intelligente Einstiegssysteme, Steuerungskomponenten, Klimaanlagen, Scheibenwischer sowie Bahnsteigtüren. Zudem bietet Knorr-Bremse Fahrsimulatoren und E-Learning-Systeme für eine optimale Ausbildung des Zugpersonals an. Die Bandbreite des Bereichs Systeme für Nutzfahrzeuge umfasst neben dem kompletten Bremssystem inklusive Fahrerassistenzsystemen Drehschwingungsdämpfer und Lösungen rund um den Antriebsstrang sowie Getriebesteuerungen zur Effizienzverbesserung und Kraftstoffeinsparung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.