Komplettpaket: Innovative Verpackungslösung plus Maschinenkonzept

Klingele präsentiert ganzheitliches Verpackungskonzept auf der FachPack 2010

(PresseBox) (Remshalden, ) Nachhaltigkeit und Effizienz sind auch in der Verpackungsbranche wichtige Themen. Nicht nur mit entsprechenden Verpackungslösungen sondern auch der Integration dazugehöriger vor- und nachgelagerter Produktionsprozesse zollen die Klingele Papierwerke diesen Tribut. Anhand einer innovativen Bechersteige und einer speziell dafür konzipierten Aufrichtemaschine inklusive Packroboter des Verpackungsmaschinenspezialisten SVZ wird dies auf der Fachpack auf dem SVZ-Stand anschaulich präsentiert.

Materialsparende Steige und effizienter Abpackprozesse

Die neue regalgerechte, automatengängige Steige für Rundbecher besteht aus einem einzigen Zuschnitt. Damit spart sie gegenüber herkömmlichen Steigenkonstruktionen bis zu 30 % Material ein. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Logistikkosten und wege aus, da nun mehr Zuschnitte als bisher auf die Palette passen. Im Boden integrierte Arretierungsvorrichtungen, die sich beim Aufrichten der Steige automatisch ausbilden, gewährleisten eine stabile Fixierung der Becher.

Das Aufrichten der Steigenkonstruktion beim Kunden wird durch eine von SVZ und Flexima Packaging Systems konzipierte Maschine demonstriert. Anschließend zeigt ein kompakter Packroboter das automatische Kommissionieren und Umpacken der Ware zu Sortimentssteigen. Dieser Arbeitsschritt wurde bisher meist manuell ausgeführt.

Optimale Serviceperformance mit starken Partnern

"Die Kooperation mit dem Verpackungsmaschinenspezialisten SVZ und Flexima Packaging Systems hat sich für Klingele bewährt", so Dr. Jan Klingele, Geschäftsführender Gesellschafter der Klingele Gruppe. "Bereits in der Entwicklungsphase der Verpackung prüfen wir die maschinelle Machbarkeit und synchronisieren angeschlossene Prozesse. Damit bieten wir unseren Kunden aus einer Hand und in Kooperation mit starken Partnern eine effiziente Prozesskette und einen ganzheitlichen Service."

Die Verpackungsinnovation inklusive Maschinenkonzept wird in Halle 2, Stand 419 auf dem Stand der SVZ präsentiert.

Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG

Die Klingele Gruppe mit Sitz in Remshalden (Region Stuttgart) gehört zu den fünf größten Herstellern von Wellpapperohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe in Deutschland. Eine Papierfabrik, sechs Wellpappen- und fünf Verarbeitungswerke im In- und Ausland sind Teil der Unternehmensgruppe. Mit der Gründung der europäischen Allianz Blue Box Partners in 2007 ist darüber hinaus eine europaweite Belieferung der Kunden aus einer Hand gesichert. Das Familienunternehmen wurde 1920 gegründet.

Die Klingele Gruppe erzielte 2009 mit seinen 1.000 Mitarbeitern in Deutschland einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro. Geschäftsführer Dr. Jan Klingele leitet das Familienunternehmen in dritter Generation. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler hat das Unternehmen 1992 nach dem Tod seines Vaters übernommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.