"klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" 2012: Jetzt bewerben!

Sicherheit im Internet: Gesucht werden die besten Webangebote und Medienkompetenzprojekte

(PresseBox) (Düsseldorf/Ludwigshafen, ) Die EU-Initiative klicksafe zeichnet auch in diesem Jahr wieder herausragende Leistungen zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets aus. Bis zum 15. März 2012 können Vorschläge und Bewerbungen für den "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" eingereicht werden. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Grimme Online Award am 20. Juni 2012 in Köln statt.

Die Medienkompetenz der Internetnutzer gilt als wirksamster Schutz vor den unterschiedlichen Risiken im Netz. Um das öffentliche Bewusstsein für die Bedeutung einer sicheren Internetnutzung zu stärken, hat die EU-Initiative klicksafe (www.klicksafe.de) 2006 den "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" ins Leben gerufen. Der Wettbewerb würdigt auch in diesem Jahr wieder Maßnahmen, Projekte und Initiativen, die sich für die Sicherheit von medialen Angeboten und die Förderung von Medienkompetenz stark machen.

Der "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" ist in zwei Kategorien ausgeschrieben und jeweils mit einem Preisgeld von 1000 Euro dotiert: Zum einen sollen Webangebote ausgezeichnet werden, darunter fallen Webseiten und -portale, Chats oder Blogs. Zum anderen sind die besten Projekte wie Kursangebote, Kampagnen oder Veranstaltungen für Internetnutzer, aber auch dramaturgische Bearbeitungen wie Theaterstücke oder Videos gesucht. Grundvoraussetzung für die Teilnahme: Die Wettbewerbsbeiträge müssen sich mit dem Thema Sicherheit im Netz befassen und über das angemessene Nutzerverhalten informieren.

Drei thematische Schwerpunkte haben die Veranstalter herausgehoben. Daher sind insbesondere Projektverantwortliche zur Bewerbung aufgefordert, die sich mit diesen aktuellen Herausforderungen befassen:
- übermäßige Nutzung digitaler Medien (Internet- und Computerspielabhängigkeit)
- Herausforderungen der zunehmenden mobilen Internetnutzung (über Smartphone, iPad etc.)
- verständliche Sprache für bestimmte Zielgruppen (zum Beispiel Menschen mit Grundbildungsbedarf) im Internet

Ebenfalls herzlich willkommen sind Bewerbungen von Webangeboten und Projekten mit anderen thematischen Schwerpunkten. Teilnehmen können sowohl öffentliche Einrichtungen und Organisationen als auch Privatpersonen, Unternehmen und Initiativen. Zudem können preiswürdige Maßnahmen, Projekte und Initiativen auch durch Dritte zur Auszeichnung vorgeschlagen werden. Die Stiftung Digitale Chancen bewertet in Zusammenarbeit mit externen Expertinnen und Experten die Wettbewerbsbeiträge anhand folgender Kriterien: fachliche und inhaltliche Qualität, Zielgruppenorientierung, Verständlichkeit, Nachhaltigkeit, Reichweite und Innovation. Eine hochrangig besetzte Jury benennt anschließend die Gewinner in den beiden Kategorien. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. März 2012. Rein technische Lösungen, Hard- und Softwareprodukte, sind nicht teilnahmeberechtigt.

Bewerbungen und Vorschläge können online über www.klicksafe.de und unter www.digitale-chancen.de/klicksafepreis eingereicht werden. Die Bekanntgabe und Ehrung der Preisträger findet im Rahmen der Verleihung des Grimme Online Award am 20. Juni 2012 in Köln statt. Mit dem Grimme Online Award zeichnet das Grimme-Institut seit dem Jahr 2001 qualitativ hochwertige Webseiten aus. Einsendeschluss ist auch hier der 15. März 2012.

Der "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" wurde 2006 ins Leben gerufen. Er wird in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen. Der Wettbewerb wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen (www.digitale-chancen.de) durchgeführt.

klicksafe.de c/o Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Safer Internet Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Projektkoordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Safer Internet Programm der Europäischen Union. Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie das Kinder- und Jugendtelefon von Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.